VG-Wort Pixel

Wegen Verdacht auf Diebstahl Supermarkt-Managerin wirft vollverschleierte Muslima raus

Alles, was diese Frau in einer Filiale der Supermarktkette Family Dollar kaufen wollte, war Holzkohle für eine Grillparty. Stattdessen wurde sie von der Managerin des Geschäfts verwiesen. Was war passiert? Sarah Zawjahtul Abdallah Salaam kam vollverschleiert in den Laden in Gary, Indiana. Sie ist Muslima. Die Managerin jedoch hatte Angst, Salaam könnte stehlen und verdecke daher ihr Gesicht. Salaam wurde in Texas geboren und großgezogen. Heute hat sie vier Kinder und lebt seit einigen Jahren in Indiana. Sie sieht sich selbst als eine ganz normale Bürgerin. Örtlichen Medien sagte sie, sie habe einen derartigen Vorfall noch nie erlebt. Alles, was sie sich nun wünsche, sei eine Entschuldigung der Managerin. Doch die wollte sich bislang nicht äußern. 
Mehr
Aus Angst, die verschleierte Muslima könne stehlen, warf eine Supermarkt-Managerin die Kundin aus dem Geschäft. Diese filmt die schamlose Aktion.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker