HOME

Möhnesee: Deo versprüht - Zigarette angezündet - Auto explodiert

Das war keine gute Idee: Zwei Frauen in Nordrhein-Westfalen sprühen sich im Auto mit Deo ein und zünden sich anschließend eine Zigarette an. Es kommt zur Explosion, die Frauen werden schwer verletzt.

Das verkohlte Autowrack nach der Explosion. Hier entzündeten sich offenbar brennbare Deo-Schwaden.

Das verkohlte Autowrack nach der Explosion. Hier entzündeten sich offenbar brennbare Deo-Schwaden.

Weil sie Deo versprüht und sich dann eine Zigarette angezündet haben, haben zwei junge Frauen eine Explosion in ihrem Auto ausgelöst. Die beiden erlitten schwere Brandverletzungen, als es in der Nacht zu Freitag in dem geparkten Wagen in Möhnesee (Nordrhein-Westfalen) zu der Verpuffung kam. Bei der Explosion zersplitterten sämtliche Scheiben des Fahrzeugs, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten die 19 und 21 Jahre alten Frauen ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden.

ivi/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel