HOME

Bayern: Brücke bricht bei Gruppenfoto unter Jugendlichen zusammen

Die Kinder und Jungendlichen wollen bloß schnell ein Gruppenfoto machen - da gibt die kleine Brücke unter ihnen nach. Die jungen Leute fielen in einen Bach. Wie konnte die Brücke einstürzen?

Beim Zusammenbruch einer Fußgängerbrücke über einem Bach in Oberbayern sind elf Kinder und Jugendliche leicht verletzt worden.

Beim Zusammenbruch einer Fußgängerbrücke über einem Bach in Oberbayern sind elf Kinder und Jugendliche leicht verletzt worden.

Beim Zusammenbruch einer Fußgängerbrücke über einem Bach in Oberbayern sind elf Kinder und Jugendliche leicht verletzt worden. Sie waren am Donnerstag mit einer Gruppe von 40 Kindern und Jugendlichen sowie zehn Betreuern in Schneizlreuth bei Berchtesgaden unterwegs und hatten sich auf der Holzbrücke für ein Gruppenfoto aufgestellt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die etwa eineinhalb Meter hohe Brücke krachte plötzlich zusammen, mehrere der Teilnehmer stürzten in den Weißbach.

Der Bach ist an der Stelle nur etwa 20 bis 30 Zentimeter tief, so dass alle von allein herausklettern konnten. Elf und Jugendliche wurden zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Einer der Verletzten musste stationär aufgenommen werden.

Brücke in Bayern: "Eine der Mohlen war morsch"

Warum die Brücke einstürzte, wird nun ermittelt. "Eine der Bohlen war ziemlich morsch", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die Jugendgruppe mit Teilnehmern im Alter von 10 bis 17 Jahren stammt aus dem Kreis Regensburg und war in einem Camp in Inzell untergebracht. 

Wie im Actionfilm: Auto wird abgeschleppt - aber der Besitzer will seinen Wagen partout nicht hergeben


tim / DPA