HOME
Bayern

Sommerfrische in den Bergen

Bayern: Auf den Gipfel des Glücks

Klare Seen, karge Felsen, einsame Almen: Wer Urlaub in Bayerns Bergen macht, erlebt großartige Natur, willensstarke Menschen – und entgeht den großen Touristenströmen.

Sehnsuchtsorte in Deutschland

Das perfekte Wochenende: Diese zwölf Traumziele sind direkt vor Ihrer Haustür

Vermisster französischer Wanderer in Oberbayern tot aufgefunden

Tageslicht

Mehr als eine Stunde Unterschied

So unterschiedlich lang sind die Tage in Deutschland

Ein Lawinenabgang im Bereich des Skigebiets Grübl am Präbichl in der Steiermark
+++ Wetter-Ticker +++

Winterchaos

24-Jähriger kommt durch Lawine ums Leben - 57-Jähriger stirbt beim Schneeräumen

Soldaten räumen ein Dach

Bundesinnenminister Seehofer dankt Einsatzkräften in bayerischen Schneegebieten

Schneechaos: Lawine in Balderschwang

Balderschwang

300 Meter breite Lawine trifft Hotel im Allgäu, Flüsse treten in Bayern über die Ufer

Deutsche Schüler werden von Lawine erfasst und überleben

Gefährliches Winterwetter

Deutsche Schüler werden von Lawine erfasst und überleben - Schnee-Chaos in den Alpen

Romy Schneider und Daniel Biasini
Interview

Daniel Biasini

"Romy hätte ihrer Mutter niemals eine Liaison mit Hitler verziehen"

Von Carsten Heidböhmer
Nationalpark Berchtesgaden

Brandursache unklar

Heikler Löscheinsatz: Waldbrand im Nationalpark Berchtesgaden

Das Porzellan aus der Nazi-Zeit ist gefragt. Der liegende Schäferhund etwa kostet 1500 Euro. Rechts sind die Figuren "Pilot" (vor 1938, l) und "Sieger" (nach 1939) zu sehen.

50.000 Euro für einen SS-Reiter

Für Nazi-Porzellan zahlen zwielichtige Sammler Höchstpreise - besonders bei "politischem Bezug"

Der Lokführer konnte noch rechtzeitig bremsen, nachdem der den Schlafenden sah (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Mann schläft auf befahrener Bahnstrecke ein

Der Alte Friedhof in Berchtesgaden. Einheimische konnten sich seit Ende April für rund 200 Gräber auf diesem Areal bewerben. Wer die Grabstätten bekam, entschied nun das Los

Berchtesgaden

Warum dieser Friedhof Gräber verlost – und die Aktion ganz schön fröhlich ist

Touristen am Point du Hoc, einem der am härtesten umkämpften Küstenabschnitte während der Invasion der Alliierten in der Normandie.

Krieg in der Normandie

Unternehmen "Overlord" - der Sturm auf die Festung Europa

Berliner - Alpen - Loferer Steinberge - österreich - Biwak - teaser

Von Schneesturm überrascht

Deutscher steckt neun Tage lang in Alpenhütte fest – davon drei ohne Nahrung

Neuanfang, Schnitzeljagd, Smartphone

Diese Themen stehen in der November-Ausgabe der Nido

Nido Logo
Beim Zusammenbruch einer Fußgängerbrücke über einem Bach in Oberbayern sind elf Kinder und Jugendliche leicht verletzt worden.

Bayern

Brücke bricht bei Gruppenfoto unter Jugendlichen zusammen

Adolf Hitler auf einer Kunst-Ausstellung

P.M. Fragen & Antworten

War Hitler reich - und wer waren seine Erben?

Unsere Nationalparks

Willkommen in Deutschlands Wildnis

Der 44-jährige Schauspieler Philipp Brammer wird in den Alpen vermisst

Star der "Lindenstraße"

Schauspieler Philipp Brammer nach Bergtour vermisst

Angst vor neugierigen Touristen

Minister will Riesending-Höhle verschließen

Bergung in Riesending-Höhle

Nur noch ein kurzes Stück bis zum Tageslicht

Bergung in Riesending-Höhle

Noch 400 Meter bis zum Tageslicht

Riesending-Höhle

Retter kommen schneller vorwärts als gedacht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(