HOME

Karlsruher Zoo: Trauer um Erdmännchen im Liegestuhl - "Frau Erdfrau" gestorben

Der Liegestuhl war eigens für sie angefertigt worden: Die berühmte Erdmännchen-Dame aus dem Karlsruher Zoo, die sich am liebsten in einem Mini-Liegestuhl sonnte, ist gestorben.

Im Zoo Karlsruhe sitzt das Erdmännchen "Frau Erdfrau" unter einer Wärmelampe.

Im Zoo Karlsruhe entspannte sich das Erdmännchen "Frau Erdfrau" meistens unter einer Wärmelampe auf einem Liegestuhl, den eine Tierpflegerin extra für das Tier gebaut hat. 

Picture Alliance

Sie liebte die Siesta im eigens gefertigten Mini-Liegestuhl und machte damit Schlagzeilen - jetzt ist die 13 Jahre alte Erdmännchendame "Frau Erdfrau" tot. Nach Angaben des Karlsruher Zoos musste das Tier eingeschläfert werden, weil sich der Gesundheitszustand massiv verschlechtert hatte. Unter Arthrose hatte die Erdmännchendame schon länger gelitten.


Winziger Liegestuhl machte das Tier berühmt

Die Erdmännchen-Dame lebte zusammen mit einem Fennek in einer "Alters-WG". Das Tier war bekannt geworden, weil es sich täglich in einem winzigen Liegestuhl unter einer Wärmelampe "sonnte". Gebastelt hatte des besondere Einzelstück eine Tierpflegerin.

Unter einem Facebook-Posting zum Ableben der Erdmännchen-Dame verabschiedeten sich viele Menschen von dem wohl entspanntesten Erdmännchen der Welt.

"Frau Erdfrau" im Zoo Karlsruhe gestorben: Berühmtes Erdmännchen musste eingeschläfert werden Bekannt wurde das...

Gepostet von Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe am Montag, 19. Februar 2018
she / DPA
Themen in diesem Artikel