HOME

Behörde sucht Freiwillige: Wer traut sich, diesem Krokodil den Reifen abzunehmen?

Tierschutzbehörden in Indonesien versuchen seit Jahren vergeblich ein Krokodil von einem Reifen um seinen Nacken zu befreien. Nun haben sie eine Belohnung für denjenigen ausgelobt, der diese Herausforderung meistert – und die Begegnung mit dem Tier überlebt.

Das Krokodil trägt den Motorrad-Reifen vermutlich schon drei Jahre

Das Krokodil trägt den Motorrad-Reifen vermutlich schon drei Jahre

AFP

Nichts für Anfänger: Eine indonesische Behörde hat eine Belohnung für die Rettung eines Krokodils versprochen, dessen Hals in einem Reifen feststeckt.

Das Salzwasserkrokodil in einem Fluss auf der Insel Sulawesi soll schon seit drei Jahren in Nöten ein. Ein Video, das zeigt, wie das Reptil nach Luft schnappen muss, löste Sorgen aus, es könnte wegen des Reifens qualvoll verenden.

"Wer auch immer den Reifen vom Hals des Krokodils entfernen kann, wird die Belohnung bekommen"

Bislang waren die Versuche, dem Reptil zu helfen, vergeblich. Tierschützer aus Australien, ein Abenteurer und sogar Menschen mit angeblich übernatürlichen Kräften hatten ihr Glück versucht. 

Krokodil mit Reifen um den Hals schwimmt im Wasser

Immer wieder wurde das Tier in den vergangenen Jahren gesichtet – den Reifen konnte ihm bislang jedoch niemand abnehmen

DPA

Nachdem das Tier kürzlich wieder gesichtet wurde, beauftragte der Gouverneur der Provinz die Tierschutzbehörden, nach einem neuen Weg zu suchen, um den Reifen zu entfernen. "Wer auch immer den Reifen vom Hals des Krokodils entfernen kann, wird die Belohnung bekommen", sagte der regionale Naturschutz-Chef Hasmuni Hasmar der Deutschen Presse-Agentur. Er werde das Geld aus eigener Tasche zahlen. 

Es werden keine Glücksritter, sondern Experten gesucht

Es soll eine ziemlich ordentliche Summe sein – wie viel genau, sagte er nicht: Hasmar befürchtet, die Summe könne unqualifizierte Leute anlocken, die sich in Gefahr bringen – denn in der Gegend gebe es um die 36 Krokodile. Vielmehr würden Experten mit Erfahrung in der Rettung von Wildtieren gesucht. 

Gefährliche Kreuzung: Wenn ein Kleinwagen aufs Krokodil trifft

Dem Reifen-Reptil im Wasser ein Beruhigungsmittel zu geben, komme auf der anderen Seite auch nicht in Frage: "Wenn wir da runter gehen, können uns andere Krokodile angreifen", sagte der Behördenchef.

mik / AFP / DPA
Themen in diesem Artikel