HOME

Lawinenabgang: Drei bekannte Extremsportler offenbar tot

Wien - Drei bekannte Extremsportler sind offenbar bei einem Lawinenabgang in Kanada gestorben. Wie die Outdoor-Bekleidungsmarke The North Face der dpa mitteilte, werden die beiden Österreicher David Lama und Hansjörg Auer sowie der US-Amerikaner Jess Roskelley vermisst. Es sei davon auszugehen, dass sie am Dienstag von einer Lawine verschüttet wurden, erklärte der Sponsor der Bergsteiger. Auch die Behörden gehen davon aus. Rettungskräfte konnten im Nationalpark Banff Anzeichen für mehrere Lawinenabgänge feststellen. Im Geröll wurde auch Ausrüstung gesichtet.

Vier Verschüttete nach Lawinenabgängen in Tirol gerettet

Zwei Tote bei Lawinen in den Alpen

Lawine in der Schweiz reißt vier Menschen mit

Video

Zwei Tote bei Lawinenabgängen

Gesperrte Zufahrt zu Pass nach Balderschwang

Wintersportort im Oberallgäu nach Lawine von Außenwelt abgeschnitten

Drei deutsche Skiwanderer bei Lawinenabgang in Österreich ums Leben gekommen

Straßensperre mit Lawinenwarnung nahe Obertauern

Deutsche Schüler von Lawine in Österreich erfasst

nachrichten deutschland - u-bahn-unfall münchen

Nachrichten aus Deutschland

Mann stolpert ins Gleis – U-Bahn trennt ihm beide Beine ab

Lawine

Lawine in Italien

Gefährliche Mischung aus Beben und Schnee - Hotel wird zur Todesfalle

Die Langtang-Berge in Nepal im Sommer, wo sich jetzt das neue Lawinen-Unglück ereignete

Nach Erdbeben

Neue Lawine in Nepal - 250 Menschen vermisst

Verschneites Tal in der Schweiz. An mehreren Orten in den Alpen haben Lawinen Menschen in den Tod gerissen.

Unglück in Schweiz und Österreich

Lawinen reißen sieben Menschen in den Tod

Südtirol

Lawine tötet drei Menschen

Drama im Himalaya

Deutscher Bergsteiger stirbt bei Lawinenabgang in Nepal

Lawinenunglück in Innsbruck

Prinz Friso schwebt weiterhin in Lebensgefahr

Lawinenabgang in Russland

Sieben deutsche Snowboarder tödlich verunglückt

Lawinenunglück in Afghanistan

Rettungskräfte suchen nach Überlebenden

Naturkatastrophe in Afghanistan

Zahl der Lawinentoten steigt auf über 150

Winterunglück

Lawinenabgänge im Allgäu

Zwei Schwerverletzte

Lawinenabgänge am Feldberg und in den Allgäuer Alpen

Großeinsatz

Lawine überrollt Skipiste am Feldberg

Mont Blanc

Retter geben Verschüttete auf