HOME

Tödlicher Unfall in Biberach: Mädchen schläft auf Gleis ein

Ohne Orientierung und vermutlich alkoholisiert hat sich eine 18-Jährige in Biberach in Baden-Württemberg auf ein Bahngleis zum Schlafen gelegt.

Ohne Orientierung und vermutlich alkoholisiert hat sich eine 18-Jährige in Biberach in Baden-Württemberg auf ein Bahngleis zum Schlafen gelegt.

Ein Regionalzug überrollte die junge Frau in der Nacht zu Samstag und verletzte sie tödlich, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 18-Jährige war zuvor auf einer Geburtstagsfeier gewesen und wollte angeblich frische Luft schnappen. Dabei habe sie wohl die Orientierung verloren und den tödlichen Fehler begangen, sich auf die Gleise zu legen. Nach Polizeiangaben deutet nichts auf ein Fremdverschulden oder auf Selbstmord hin.

DPA/DPA