HOME

Österreich: Bekifft am Steuer: 161 Fahrer verlieren nach Hanfmesse ihren Führerschein

Nach einer Hanfmesse bei Wien hat die Polizei 161 Autofahrern, die unter Drogeneinfluss am Steuer saßen,  ihre Führerscheine abgenommen. 710 Gramm Cannabis wurden sichergestellt.

Joint am Steuer

Nach der Hanfmesse bei Wien setzten sich viele Autofahrer unter Drogeneinfluss ans Steuer

Getty Images

Die Hanfmesse "Cultiva", die am Wochenende in Vösendorf bei Wien stattgefunden hat, möchte ihren Besuchern die Vielfältigkeit der Hanfpflanze zugänglich machen. "Die Nutzung der Kulturpflanze reicht vom Genussmittel, nachhaltigem Rohstoff für die Industrie und wertvollem Superfood bis hin zu medizinischen Produkten und Kosmetikartikeln", heißt es auf der Website. Kosmetik, Rohstoff oder Superfood in allen Ehren – die meisten Freunde des Hanfs schwören eher auf dessen Rauschwirkung.

Offenbar sprachen wenig überraschend auch auf der "Cultiva" viele Besucher den Cannabis-Pflanzen als Rauschmittel zu. Dass einige von ihnen sich danach aber auch noch ans Steuer ihres Autos setzten, darf wohl als gefährlicher Leichtsinn gelten. Insgesamt 161 Autofahrer seien unter Drogeneinfluss angehalten worden, berichtet die österreichische "Kronenzeitung". Sie alle waren nicht mehr fahrtüchtig und verloren an Ort und Stelle ihren Führerschein.

710 Gramm Cannabis und 36 Joins sichergestellt

Dabei sollte eigentlich bekannt sein, dass die Polizei im Umfeld solcher Veranstaltungen besonders intensive Kontrollen durchführt. Schon im Vorjahr wurde 111 Fahrern die Fahrerlaubnis entzogen. Diesmal seien insgesamt 184 beeinträchtigte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden, teilte die Polizei mit. 22 von ihnen mussten fünfstellige Geldstrafen berappen. Ein Fahrer habe sich widersetzt und sei vorläufig festgenommen worden.

Bei den Schwerpunktkontrollen wurden zudem auch verbotene Substanzen sichergestellt. Dabei handelte es sich um 710 Gramm Cannabis, 36 Joints und Ecstasy-Tabletten. Insgesamt wurden 187 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Suchtmittelgesetz gestellt. In Österreich kann der Besitz von Cannabis für den eigenen Gebrauch eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten bzw. eine Geldstrafe von bis zu 360 Tagessätzen nach sich ziehen. Ein Autofahrer hatte zudem ein Messer im Auto und bekam deshalb eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Quellen: "Kronenzeitung" / "Vienna.at"

epp
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?