HOME

China setzt auf Klo-Entertainment: Erste Toilette mit WLAN in Peking eröffnet

In Zeiten globaler Vernetzung möchten einige wohl auch auf dem Lokus nicht auf Internet verzichten. In Peking wurde nun eine echte Entertainment-Toilette eingeweiht - mit allerlei elektronischen Finessen.

Eine Toilette in Peking mit WLAN, Bankautomat und Ladegeräten

Diese Toilette in Peking ist mit WLAN, Bankautomat und Ladegeräten für Handys und Elektroroller ausgestattet

Nochmal schnell den Kontostand checken, auf Youtube surfen oder das Smartphone aufladen. All das können Menschen in Peking nun auch dann tun, wenn sie ihre Notdurft verrichten. In der chinesischen Hauptstadt hat die erste mit WLAN ausgestattete öffentliche Toilette aufgemacht. Neben dem Internetzugang wartet auf die Gäste der sanitären Einrichtung auch ein Bankautomat und verschiedene Ladestationen. So können Handys und elektronische Fahrzeuge, wie zum Beispiel Elektroroller, direkt vor Ort aufgeladen werden.

Des Weiteren sollen Blutdruck- und Pulsmessgeräte auch die Gesundheit der Besucher kontrollieren können. Für das kommende Jahr sind weitere der Hightech-Lokusse in Planung. In den Städten Guiyang, Haikou, Kunming, Zhangjiakou und verschiedenen Vororten Pekings sollen ähnliche Etablissements für die (digitale) Notdurft entstehen.

fin
Themen in diesem Artikel