HOME
Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

«Unentschuldbar»: VfB lässt WLAN-Panne untersuchen

Stuttgart - Die Spitze des VfB Stuttgart hat die technische Panne bei der Mitgliederversammlung als «unentschuldbar und absolut inakzeptabel» bezeichnet und sich auf der Website des Clubs entschuldigt.

2. Bundesliag

Generalabrechnung: VfB-Boss Dietrich tritt zurück

VfB Stuttgart muss Mitgliederversammlung abbrechen

Frau mit Handy in Flugzeug
Kolumne

Technikpessimismus

Ständig erreichbar? Warum ich mir Wlan-Zugang im Flugzeug leistete - und es bereute

NEON Logo
Ein junger Mann sitzt auf Klo mit iPad in der Hand.

Life Hack "Technik"

So reicht Ihr Wlan bis in die letzte Ecke

Telekom O2 Vodafone Netztest

Smartphone

Mesh statt Mobilfunk: Ist diese Technik das Ende des Funklochs?

Von Malte Mansholt
Züge am Frankfurter Hauptbahnhof

Neue Konzernstrategie

Starke Schiene: Wie die Bahn die Wende schaffen will

Fotos und Videos auf TV streamen

Heimkino

Das Handy mit dem Fernseher verbinden – So übertragen Sie die Inhalte ans TV-Gerät

Von Anna Stefanski
HP-Drucker Tango X mit Textil-Deckel
Test

HP Tango X

Scandi-Look statt Büro-Tristesse: Dieser Drucker ist so schick, dass er auch ins Wohnzimmer darf

Jedes iPhone bietet versteckte Features, die entdeckt werden wollen.

Tech-Tipps

Fünf iPhone-Kniffe, die Ihnen den Alltag erleichtern werden

Mesh-Wlan für Zuhause

Schluss mit schlechtem Empfang: Diese Hardware bohrt ihr Wlan auf

Frau steht am Strand mit Beinen im Wasser

Gratis-Urlaub?

Hotel reagiert genervt auf dreiste Influencer-Anfragen: "Geht endlich richtig arbeiten!"

NEON Logo
Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl

FC Southampton

"Wie Drogenabhängigkeit" – Fußball-Coach Hasenhüttl erteilt seinen Profis Videospiel-Verbot

Nützlich oder Spielerei?

Acht Smart-Home-Systeme im Check

"Die Goldfische": Der querschnittsgelähmte Oliver (Tom Schilling) ist auf einem Feld gestrandet

Die Goldfische

Tom Schilling: Timing und Mut im Rollstuhl

Nach wenigen Jahren

Amazon nimmt den Nachbestellknopf "Dash" wieder vom Markt

Stiftung Warentest

Diese sechs einfachen Tricks machen Ihr Wlan besser

Bibi und Julian beim "Quizduell"

Blamage in Quizshow

Villa mit Wlan auf dem Mars? Auf dieses Angebot ist Youtuberin Bibi hereingefallen

Von Eugen Epp
Bibi und Julian beim "Quizduell"

ARD-Show

WLAN auf dem Mars? Youtuberin Bibi blamiert sich beim "Quizduell"

Manchmal könnte man ausflippen, wenn das WLAN daheim nicht so will, wie es soll. Schwaches Signal und Verbindungsabbrüche machen Streamingdienste wie Spotify oder Netflix aber auch das Homeoffice zur Tortur. Die Lösung können Mesh-Systeme sein.

Netgear, Fritzbox, Google WiFi und Co.

WLAN-Frust? Mit dieser Hardware tunen Sie ihr Netz

Funklöcher adé

So bohren Sie mit der Fritzbox ihr WLAN auf

Der Dash Button wird einfach auf das entsprechende Produkt geklebt

Dash-Button

Gericht verbietet Amazons Wlan-Bestellknöpfe

Digitalradio streamen

Wie Sie Musik für lau im ganzen Haus hören

Hinweistafel für Reisende

Umfrage: Hälfte der Bahnkunden will bei Verspätungen früher entschädigt werden

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(