VG-Wort Pixel

Arbeit zuhause Komfortabel und praktisch: So richten Sie sich ein Home-Office ein

Home-Office einrichten: So gelingt das Arbeiten in den eigenen vier Wänden
Home-Office einrichten: So gelingt das Arbeiten in den eigenen vier Wänden
© Getty Images
Ins Büro geht aktuell nur noch, wer nicht aus dem Home-Office arbeiten kann. Viele Beschäftigte arbeiten dieser Tage daher von zu Hause aus. Wie das am besten gelingt, lesen Sie hier.

Jeder Beruf bringt besondere Herausforderungen im Home-Office mit sich. Sei es die Absprache mit den Kollegen oder der benötigte Platz für die Ausrüstung. Wer viel von zu Hause aus arbeitet, der braucht einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz. Denn ein gutes Umfeld fördert die Konzentration und den Komfort. Folgende Dinge können Sie tun, um Ihr Home-Office zu optimieren.

Arbeitsplatz einrichten

Wenn möglich, richten Sie sich einen festen Arbeitsplatz ein. Das gilt insbesondere für diejenigen, die wenig Platz daheim haben. Suchen Sie sich eine Ecke im Wohnzimmer aus, in der Sie sich einrichten können. Am besten gelingt das Arbeiten im Home-Office an einem Schreibtisch. Wer selten in den eigenen vier Wänden arbeitet, kann natürlich auch am Esstisch Platz nehmen. In jedem Fall sollten Sie genug Ablagefläche für Laptop und Co. zur Verfügung haben. Dafür eignet sich beispielsweise ein klassischer Schreibtisch mit Tischplatte und Stauraum oder ein höhenverstellbarer Tisch, an dem Sie sowohl sitzend als auch stehend arbeiten können. Die Abwechslung beugt Verspannungen in Kopf-, Nacken- und Schulterbereich vor. Auch die Investition in einen ergonomischen Schreibtischstuhl kann sich lohnen und Beschwerden vorbeugen oder sie mildern. Alternativ können Sie sich ein orthopädisches Sitzkissen zulegen, um eine bessere Druckentlastung während des Sitzens zu ermöglichen.

Affiliate Link
-17%
Orthopädisches Sitzkissen | druckentlastend mit Memory-Schaum
Jetzt shoppen
32,99 €39,90 €

Tipp: Falls Sie ein empfindliches Gehör haben oder einfach nicht die Möglichkeit in Ruhe zu arbeiten, könnten Sie mit Noise-Cancelling-Kopfhörern nachhelfen.

Ausreichende Beleuchtung

Gute Beleuchtung am Arbeitsplatz ist sehr wichtig. Schließlich fordert insbesondere die Arbeit vor einem leuchtenden Monitor die Augen. Im Herbst und Winter müssen Sie verstärkt darauf achten, Ihren Arbeitsplatz ausreichend auszuleuchten. Licht sorgt für eine bessere Arbeitsqualität und ist wichtig für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Unzureichendes Licht kann zu gesundheitlichen Beschwerden sowie Fehlbeanspruchungen führen und deswegen ist auch im Home-Office die richtige Beleuchtung entscheidend. Diese LED-Tageslichtlampe eignet sich optimal für den heimischen Schreibtisch, soll die Augen schonen, verfügt über fünf Helligkeits- und sieben Farbstufen sowie eine Dimmer-Funktion.

Affiliate Link
Schreibtischlampe LED
Jetzt shoppen
32,98 €

Technische Ausstattung

Im Büro ist die technische Ausstattung meist umfangreicher als im Home-Office. Das liegt daran, dass mehrere Monitore, Maus und Tastatur zu Verfügung stehen. zu Hause kommt häufig nur der Laptop zum Einsatz, weil dieser sich einfach und flexibel transportieren lässt. Wenn Sie häufig im Home-Office arbeiten, sollten Sie in einen zweiten Monitor investieren. Genauso könnte sich ein Set aus Maus und Tastatur für das heimische Büro anbieten.

Affiliate Link
BenQ GL2780 68,5 cm (27 Zoll)
Jetzt shoppen
164,90 €

Gute Verbindung

Mobiles Arbeiten erfordert in den meisten Berufen verlässliches Internet zu Hause. Ein hochwertiger Router lohnt sich daher und sollte zur Grundausstattung eines Home-Office gehören. Wenn das WLAN weite Strecken im Haus zurücklegen soll, können Sie mithilfe eines praktischen WLAN-Repeater die Signalstärke verbessern.

Affiliate Link
-13%
AVM FRITZ!WLAN Repeater
Jetzt shoppen
59,90 €69,00 €

Ordnung halten

Wie heißt es so schön, Ordnung sei das halbe Leben? In Sachen Home-Office trifft diese Aussage zu. Weil sich am Arbeitsplatz zu Hause leicht Privat- und Berufsleben vermischen können, ist die richtige Ordnung umso wichtiger. Versuchen Sie es beispielsweise mit folgenden Ordnungssystemen für den Schreibtisch:

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker