VG-Wort Pixel

Windows, Android, Apple WLAN-Passwort anzeigen: So finden Sie den Schlüssel zum Drahtlos-Netzwerk

Wlan Passwort anzeigen: Junger Mann sitzt mit Smartphone in der Hand vor einem Laptop
Es ist lang und meist kryptisch. Kein Mensch kann und muss sich das Passwort seines Wlans merken. Mit ein paar Tricks lässt sich der Schlüssel schnell und sicher wieder auftreiben. (Symbolbild)
© Zacharie Scheurer / Picture Alliance
Das WLAN-Passwort ist im digitalen Kosmos vermutlich eins der einsamsten. Einmal eingestellt, läuft das heimische Drahtlos-Netzwerk meist Jahre ohne lästige Schlüsseleingabe. Doch was, wenn das Passwort doch einmal gebraucht wird? So kann man sich das vergessene WLAN-Passwort anzeigen lassen.

Wichtige Memo: Man muss sich nicht alles merken – schon gar nicht jedes der dutzenden Passwörter, die man im Laufe seines Lebens vergeben oder von Dritten erhalten (und nicht geändert) hat. Bei einigen sollte man für den Fall der Fälle aber zumindest wissen, wo sie stehen. Das eigene WLAN gehört dazu. Ein Leben ohne eigenes Drahtlosnetzwerk ist für viele Menschen kaum noch vorstellbar. Doch wie macht man aus einer Reihe schwarzer Punkte oder Sternchen ein les- und brauchbares Passwort? Im folgenden Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie das WLAN-Passwort auf verschiedenen Wegen sichtbar machen können. 

WLAN-Passwort anzeigen: Schritt für Schritt in Windows

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol (Symbolleiste unten rechts)
  2. Wählen Sie Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie den Link "Netzwerk- und Freigabecenter"
  4. Klicken Sie im Bereich "Aktive Netzwerke anzeigen" auf den Link hinter "Verbindungen"
  5. Klicken Sie auf den Button "Drahtloseigenschaften"
  6. Wählen Sie oben den Reiter "Sicherheit" aus...
  7. und setzen Sie das Häkchen im Feld "Zeichen anzeigen".

Nach dem siebten Schritt sollte Ihnen das WLAN-Passwort im Feld "Sicherheitsschlüssel" als Klartext angezeigt werden.

WLAN-Passwort auf dem Router anzeigen

Bei fast allen gängigen WLAN-Routern kann das aktuelle WLAN-Passwort ohne größeren Aufwand ausgelesen werden. Voraussetzung ist, dass man per Ethernet oder WLAN auf die Web-Oberfläche des Routers zugreifen kann. So erreicht man die Oberfläche der beliebten Fritzbox in der Regel über den Link http:fritz.box. Und so können Sie sich dort das WLAN-Passwort anzeigen lassen.

  1. Öffnen Sie das Menü "WLAN - Sicherheit"
  2. Wählen Sie die Registerkarte "Verschlüsselung" aus
  3. Im Feld "WLAN-Netzwerkschlüssel" können Sie das WLAN-Passwort ablesen

Tipp: Nutzen Sie einen aktiven Gastzugang versteckt sich das WLAN-Passwort im Bereich "WLAN - Gastzugang"

Wichtig: Wenn Sie als Adminstrator in Ihrem Drahtlos-Netzwerk angemeldet sind, können Sie das WLAN-Passwort auch ändern. Bedenken Sie aber, dass in der Folge sämtliche bestehenden WLAN-Verbindungen zum Router getrennt werden. Das neue WLAN Passwort muss an allen Geräten, die darauf zugreifen sollen, neu eingegeben werden.  

Ein großer Teil der marktüblichen Router kann auch über eine feste Router-IP erreicht werden. Dazu gibt man die Zahlenkombination 192.168.0.1 in die Browserzeile ein. In der Regel landet man auf der Login-Seite zum Admin-Bereich. Um die IP Ihres Routers herauszufinden, drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und [R] und tippen "cmd" ein. Im nächsten Fenster geben Sie den Befehl "ipconfig" ein. In der Zeile Standard-Gateway können Sie die IP Ihres Routers nachlesen.

WLAN-Passwort anzeigen auf Android-Smartphones 

Der simpelste Weg, über ein Smartphone das WLAN-Passwort auszulesen, führt, wie etwas weiter oben beschrieben, über die Router-Oberfläche. Geben Sie die entsprechende URL in der Adresszeile des Browsers ein und folgen Sie den weiteren Anweisungen. Digitale Tüftler, die die auf dem Smartphone gespeicherten Passwörter direkt auslesen möchten, brauchen einen kleinen Helfer. Installieren Sie dafür zunächst die App "Wifi Key Recovery" und starten sie sie.

Wichtig: Davor müssen Sie Ihr Smartphone routen, sich also mit den Rechten eines Admins auf dem Android-Gerät anmelden. Mit diesem Schritt erlischt meist die Garantie des Herstellers. 

Die App "Wifi Key Recovery" zeigt Ihnen beim Start eine Liste mit Passwörtern an, die Sie exportieren oder einzeln über die Zwischenanlage in andere Anwendungen kopieren können.

WLAN-Passwort anzeigen und mit Freunden teilen

Sind Freunde oder die Familie zu Besuch sollen auch sie mit ihren Endgeräten das WLAN nutzen können. Dafür kann man den Router anpacken, umdrehen und den auf der Rückseite aufgeklebten Netzwerkschlüssel ablesen und diktieren. Es geht aber auch viel bequemer. Nämlich über einen QR-Code. 

  1. Wählen Sie die App "Einstellungen" und klicken Sie auf "Drahtlos & Netzwerk"
  2. Tippen sie auf WLAN und das verbundene Netzwerk
  3. das Smartphone zeigt nun das Passwort als QR-Code verschlüsselt
  4. das Passwort kann nun über einen QR-Code-Scanner mit einem anderen Endgerät ausgelesen werden

WLAN-Passwort anzeigen unter macOs und iOS

Wie üblich nicht ganz so trivial, ist der Weg, sich das eigene WLAN-Passwort aus dem Apple-Universum zu fischen. Unter macOs hilft dabei eine eher selten benutztes Dienstprogramm: Die Schlüsselbundverwaltung. Als Administrator können Sie sich das Passwort dort noch recht unkompliziert anzeigen lassen. Geben Sie in der Schlüsselbundverwaltung den Namen des Drahtlos-Netzwerks an. In der Folge sehen Sie neben "Passwort einblenden" ein Dialogfeld ohne Eintrag. Klicken Sie auf den Haken. Das WLAN-Passwort sollte nun im Klartext angezeigt werden.

Im iOS-Kosmos kann das WLAN-Passwort zwar nicht ohne Weiteres angezeigt, dafür aber bequem auf andere Smartphones übertragen werden. Hierfür müssen auf dem Sender- und Empfängergerät Bluetooth und WLAN aktiviert sein. Legt man die beiden Endgeräte nun dicht genug nebeneinander erscheint ein Fenster, über das das WLAN-Passwort geteilt werden kann. 

Wichtig: Die Person, die das Passwort erhalten soll, muss als Kontakt im Telefonbuch des Sender gespeichert sein.

Quelle:  "PC Welt"

js

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker