VG-Wort Pixel

Surreales Schauspiel Taifun wirbelt Riesenrad-Gondeln durch die Luft

Außergewöhnliche Bilder aus Japan: Mehrere Gondeln drehen sich wie verrückt an einem Riesenrad. 
 
Der Grund: Taifun "Lan" trifft auf den Inselstaat und bringt starke Sturmböen – mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 216 Stundenkilometer.
 
Ein Taifun bezeichnet einen Wirbelsturm in Ost- und Südostasien sowie im nordwestlichen Teil des Pazifiks, der durch ein Tiefdruckgebiet gebildet wird. 
 
Das Riesenrad steht im Freizeitpark Beach Land in Chita-gun. Wegen des Sturmes ist der gesamte Park geschlossen worden.
 
Lokalen Medien zufolge drehen sich die Gondeln mit Absicht. Die Drehung soll Schaden bei stärkeren Winden verhindern.
 
Mindestens zwei Menschen im Land sind wegen des Taifuns ums Leben gekommen.
Mehr
Taifun "Lan" trifft auf Japan und bringt starke Sturmböen - mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 216 Stundenkilometern. Die Riesenrad-Gondeln eines Freizeitparks drehen sich dabei wie ein Windspiel.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker