HOME

Sturmtote auf Philippinen - Indien und Bangladesch wappnen sich

Manila/Dhaka - Bei einem Sturm auf den Philippinen sind vier Menschen, zwei von ihnen Kinder, ums Leben gekommen. Taifun Nakri habe im Norden des Landes Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst und mehr als 21 000 Menschen aus ihren Häusern vertrieben, teilte der Katastrophenschutz mit. In Indien und Bangladesch wappneten sich die Menschen für den herannahenden Zyklon Bulbul. Meteorologen erwarteten, dass der Sturm am späten Abend auf Land treffen könnte.

Überschwemmung in Japan

Erdrutsche und Überflutungen

Mehrere Tote nach sintflutartigen Regenfällen in Japan

Weitere Opfer in Japan durch schwere Regenfälle

Suzuki Hanare

46. Tokio Motorshow 2019

Heimspiel

Ein Mann bei Aufräumarbeiten in Hoyasu in der Nähe von Nagano

Keine Adresse vorhanden

Draußen tobte der Taifun: Notunterkunft in Tokio verweigerte Obdachlosen den Zutritt

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Taifun "Hagibis"

Wirbelsturm «Hagibis»

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Buchautor Saša Stanišić
+++ Ticker +++

News von heute

Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50

Video

Rettungskräfte in Nagano nach Taifun

Zugbrücke über den Fluss Chikuma teilweise eingestürzt

Medien: Zahl der Toten nach Taifun "Hagibis" in Japan auf 35 gestiegen

Jaroslaw Kaczynski, Chef der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) gibt seine Stimme ab
+++ Ticker +++

News von heute

Regierungspartei PiS bei Parlamentswahl in Polen deutlich vorn

Mindestens 26 Tote durch Taifun in Japan

Zahl der Taifun-Opfer in Japan steigt auf 23

Japan, Nagano: Ein Hubschrauber vom fliegt über ein überschwemmtes Wohngebiet

Chaos und viele Tote

Schlimmster Taifun seit Jahrzehnten: Hagibis wütet über Japan

"Hagibis" war da

Viele Menschen noch vermisst

Mindestens 19 Tote durch Taifun «Hagibis» in Japan

Überschwemmungen in Japan durch "Hagibis"

Mindestens 14 Tote durch Taifun "Hagibis" in Japan

Zahl der Taifun-Opfer in Japan gestiegen

Zerstörtes Haus in der Präfektur Chiba

Mindestens vier Tote durch Taifun "Hagibis" in Japan

Der Taifun "Hagibis" ist auf Land getroffen

Starker Taifun "Hagibis" trifft in Japan auf Land

Video

Ausnahmezustand in Japan wegen Super-Taifun

In Ichihara (Präfektur Chiba) hat "Hagibis" bereits heftig gewütet und für schlimme Zerstörung gesorgt

Höchste Warnstufe

Supertaifun "Hagibis" nimmt Kurs auf Tokio – eine Million Menschen sollen sich in Sicherheit bringen

Fischer in der Präfektur Chiba

Mindestens ein Toter durch erste Ausläufer von Taifun "Hagibis" in Japan

Video

Super-Taifun auf dem Weg Richtung Japan

VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?