HOME

Sommerzeit 2011: DCF77 herrscht über die Uhren Europas

In der Nacht auf Sonntag gibt es eine Stunde weniger Schlaf. Schuld daran ist DCF77 - und die Sommerzeit. Während ein Funksignal aus Mainflingen bei Frankfurt die Funkuhren Europas umstellt, muss die Deutsche Bahn 120.000 Uhren selbst kontrollieren.

Bahnreisende sollten in der Nacht zum Sonntag den Fahrplan genau studieren: In Mitteleuropa beginnt wieder die Sommerzeit. Allein bei der Deutschen Bahn werden um 2.00 Uhr rund 120.000 Uhren um eine Stunde vorgestellt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Zu dieser Zeit sind etwa 50 Nachtzüge unterwegs. Sie haben laut Bahn im Fahrplan so viel Zeitpuffer, dass sie pünktlich ihre Ziele erreichen.

Ein folgenschweres Signal aus Mainflingen

Für einen reibungslosen Ablauf der Zeitumstellung sorgt die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB/Braunschweig) seit der Einführung der Sommerzeit vor 31 Jahren. Die PTB-Mitarbeiter haben schon längst den Langwellen-Sender DCF77 in Mainflingen bei Frankfurt programmiert. "In der Nacht selbst müssen wir nichts mehr tun", sagt der zuständige PTB-Physiker Andreas Bauch. "Das Signal des Senders DCF77 hat eine Reichweite von 2000 Kilometern und wird somit in ganz Europa empfangen", erklärt Bauch den weiteren Weg der Signale.

Die PTB wurde 1978 im "Gesetz über die Zeitbestimmung" als gesetzliche Hüterin der Zeit bestimmt und ist damit für die Umstellung der Uhren am letzten Märzwochenende zuständig. In Braunschweig stehen mehrere hochkomplexe Atomuhren, die eine für Laien unfassbar genaue Zeitmessung garantieren. Pannen hat es noch nie gegeben.

Funkuhren stellen automatisch um

Bei der Bahn wird das Zeitsignal über 2500 Hauptuhren an die übrigen Chronometer in Bahnhöfen und Diensträumen sowie Automaten, Informations- und Steuerungssysteme weitergegeben. Die Anpassung sämtlicher Uhren dauert etwa eine Stunde. Auch alle anderen privaten und öffentlichen Funkuhren empfangen das Signal und sollten pünktlich die Sommerzeit anzeigen.

cjf/DPA / DPA
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus