HOME

"Gedächtnis der Nation": Ein Volkspolizist erlebt den Mauerfall

Als er die Nachricht der Grenzöffnung hörte, hatte Volkspolizist Toralf Dörre Tränen in den Augen, doch er war auch verunsichert. Trotzdem setzte er sich in seinen Trabi und fuhr los.

"Gedächtnis der Nation": Ein Volkspolizist erlebt den Mauerfall
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Video
Baby-Tapir in Antwerpen geboren
Themen in diesem Artikel