HOME

Dennis Rodman verschenkt Donald-Trump-Buch in Nordkorea

Es ist entweder das unpassendste oder das perfekte Mitbringsel für einen Nordkorea-Besuch. Ex-Basketballer Dennis Rodman versucht dem Sportminister des Landes von Donald Trumps Lebensphilosophie zu überzeugen - mit Hilfe der Gier-Bibel "The Art of the Deal".

Dennis Rodman Nordkorea Donald-Trump-Buch

Kenne deinen Feind: Rodman, das Trump-Buch und der nordkoreanische Sportminister

Da steht er also, Kim Il Guk, Sportminister Nordkoreas. Schaut auf dieses Buch in seiner Rechten. Sein Blick, er schäumt nicht gerade über vor Begeisterung. Es könnte mit dem Werk zu tun haben, das ihm vom Ex-Basketballstar und Kim-Jong-Un-Freund Dennis Rodman überreicht wird. "The Art of the Deal" von ist die Bibel der "Gier ist gut"-Wall-Street-Jünger. Vermutlich nicht die erste Wahl von Lektüre für einen ranghohen Kader der kommunistischen Diktatur.

Dabei stehen in Trumps Klassiker Dinge wie: "Denk groß", "Übe Druck aus", "Schlag zurück". Maximen, die dem Vernehmen nach auch in Nordkorea alltägliche Praxis sind. Plus: Der Führung des Landes wird schon mal was von Gier gehört haben, sie gilt als maximal korrupte Kleptokratenriege. Außerdem lässt sich das Werk des aktuellen US-Präsidenten auch als dessen Psychogramm lesen - und was ist besser, als seinen Feind zu kennen?

Kenne Deinen Feind

Kurzum, mit "The Art of the Deal" hat , der bereits das dritte Mal Kim Jong Un besucht, das perfekte Fortbildungspräsent für seine nordkoreanischen Freunde mitgebracht. Ob als perfider Seitenhieb oder als Erweckungserlebnis wird erst einmal sein Geheimnis bleiben.

nik

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren