HOME

Rumänischer Staatspräsident Iohannis erhält Karlspreis 2020

Aachen - Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis wird als herausragender Streiter für europäische Werte mit dem Aachener Karlspreis 2020 ausgezeichnet. Iohannis habe mit großem Einsatz und Erfolg Rumänien zu einer proeuropäischen, rechtsstaatlichen Politik geführt, begründete das Karlspreis-Direktorium seine Entscheidung. Der bürgerliche Politiker stärke die Europäische Union, bekenne sich zu ihren Zielen und fördere die Zusammenarbeit der Mitgliedsländer. Das Direktorium würdigte Iohannis auch als Brückenbauer zwischen Ost und West.

Rumäniens Staatschef Iohannis

Rumäniens Präsident Iohannis wird 2020 mit Karlspreis geehrt

Neuer Karlspreisträger

«Streiter für Europas Werte»

Aachener Karlspreis für Rumäniens Präsident Klaus Iohannis

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU)
+++ Ticker +++

News von heute

Kulturstaatsministerin Grütters: Kunstdiebstahl in Dresden "möglicherweise ein Auftragswerk"

Iohannis im Amt bestätigt

Nachwahlbefragungen: Rumäniens Präsident Iohannis wiedergewählt

Präsidentenwahl

Porträt

Klaus Iohannis: Pragmatiker auf Pro-Europa-Kurs

Klaus Iohannis

Endrunde gestartet

Präsidentenwahl in Rumänien: Iohannis Favorit

Rumänien wählt neues Staatsoberhaupt

Rumäniens Präsident Iohannis bei der Stimmabgabe

Hochrechnungen: Rumäniens Präsident Iohannis bei Wahl mit Abstand vorne

Klaus Iohannis ist Favorit im ersten Wahldurchgang

Präsidentschaftswahl in Rumänien begonnen

Von der Leyen

Von der Leyen distanziert sich von neuem rumänischen Kommissionsvorschlag

EU-Kommissionspräsident Juncker und Rumäniens Präsident Iohannis

Juncker fordert von Rumänien kompromissloses Vorgehen gegen Korruption

Tab Hunter (Archivbild) galt vor seinem Outing als Frauenschwarm, danach als Schwulen-Ikone
+++ Ticker +++

News des Tages

Erst Frauenschwarm, dann Schwulen-Ikone: US-Schauspieler Tab Hunter ist tot

Präsidentenwahl

Auslandsrumänen drängen zu den Urnen