HOME

Neue Unruhen im Heiligen Land wegen Jerusalem-Streit

Gaza - Nach israelischen Luftangriffen im Gazastreifen und Protesten im Heiligen Land gegen die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA ist die Zahl der getöteten Palästinenser auf vier gestiegen. Das teilte das palästinensische Gesundheitsministerium mit. Im Westjordanland, in Ost-Jerusalem und im Gazastreifen kam es erneut zu Unruhen. Mindestens 170 Menschen wurden verletzt. Die Arabische Liga befasst sich in einer Dringlichkeitssitzung mit der umstrittenen Entscheidung von US-Präsident Donald Trump.

Tote und Verletzte

Neue Unruhen im Heiligen Land wegen Jerusalem-Streit

Tote bei israelischen Luftangriffen in Gaza

Proteste vor der Al-Aksa-Moschee in Jerusalem am Freitag

Zwei Tote bei Gewalt in Nahost nach Trumps Jerusalem-Entscheidung

Geheimdienst meldet Tod eines hohen Al-Kaida-Kämpfers

Kämpfe in Sanaa

Jemens Hauptstadt Sanaa von Reihe von Luftangriffen erschüttert

Zahl der Toten bei Luftangriff im Osten Syriens steigt auf 53

Gegen mutmaßliche Terroristen

Ägypten reagiert mit Luftangriffen auf Anschlag auf Moschee

USA: Mehr als 100 Al-Shabaab-Kämpfer bei Luftangriff getötet

Zeitung: IS-Terroristen aus NRW im Irak getötet

Mindestens 61 Tote bei Luftangriffen im Norden Syriens

Nahe Aleppo

Dutzende Tote bei Luftangriffen auf Markt im Norden Syriens

Tote bei Luftangriffen auf Markt im Norden Syriens

53 Tote bei Luftangriffen auf Markt im Norden Syriens

Ruinen nach einem Luftangriff in Sanaa

Verletzte bei Luftangriff auf Jemens Hauptstadt Sanaa

Tote bei Luftangriff im Jemen

Rebellen: 29 Tote bei Luftangriff im Norden des Jemen

Suche nach Überlebenden in Idlib

Laut Beobachtern 28 Zivilisten bei Luftangriff in Syrien getötet

Der Islamische Staat (IS) rekrutiuerte immer wieder Soldaten.

Terror in Syrien

Russischer Luftangriff: IS-"Kriegsminister" offenbar tot

Kämpfe in Syrien

Aktivisten: 30 Zivilisten bei Luftangriffen auf IS-Ziele getötet

Al-Bagdadi ruft im Juli 2014 in Mossul ein Kalifat aus

IS-Chef al-Bagdadi womöglich bei russischem Luftangriff getötet

Russland meldet: IS-Anführer Abu Bakr al-Baghadi ist möglicherweise tot

Islamischer Staat

Russland: IS-Anführer al-Baghdadi möglicherweise tot

Kämpfer des kurdisch-arabischen Bündnisses SDF in Raka

Aktivisten: 17 Zivilisten bei Luftangriffen der Anti-IS-Allianz in Raka getötet

Rauchschwaden über IS-Hochburg Raka in Syrien

Aktivisten: 21 fliehende Zivilisten bei Luftangriff in Raka getötet

Viele Tote bei Angriff in Syrien

Aktivisten: Anti-IS-Koaliton tötet 80 Angehörige von IS-Kämpfern in Syrien