HOME

Angriffe auf Dschihad-Ziele in Gaza: Acht Tote

Gaza - Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen auf Ziele der Extremistengruppe Islamischer Dschihad sind nach palästinensischen Angaben am Mittwoch insgesamt acht Menschen getötet worden. Das teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit. Es war zunächst unklar, ob es sich bei allen um militante Palästinenser handelte. Seit Beginn der neuen Gewaltwelle stieg die Zahl der getöteten Palästinenser in Gaza auf 18. Fast alle waren militante Palästinenser.

Rauch nach einem Luftangriff auf Gaza-Stadt

Israel reagiert mit Luftangriffen auf neuen Beschuss aus dem Gazastreifen

Drei weitere militante Palästinenser bei Luftangriff getötet

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Raketen auf Israel

Israel greift nach Raketenbeschuss in Gaza an - ein Toter

Protürkische Milizionäre in Tal Abjad

Aktivisten: Türkische Luftangriffe trotz Waffenruhe in Nordsyrien

Explosionen und aufsteigender Rauch in Ras al-Ain

Aktivisten: Zehn Tote bei türkischem Luftangriff auf zivilen Konvoi in Syrien

Rauch steigt bei einer Militäroffensive gegen kurdische Milizen in Nordsyrien auf

Luftangriffe und Artilleriefeuer

Türkei beginnt Offensive in Nordsyrien – Berichte über erste Opfer und Menschen auf der Flucht

Ein schweres Geschütz auf dem Dach des Zoo-Bunkers.

Zweiter Weltkrieg

Flaktürme – mit diesen Kolossen aus Beton wollte Hitler die alliierten Bomber stoppen

Von Gernot Kramper

Zweiter Weltkrieg

Flaktürme - Festungen gegen die alliierten Bomber

Die brennende Ölraffinerie in Abqaiq nach dem Raketen- und Drohnenangriff

Krise im Nahen Osten

Merkel, Johnson, Macron: Iran für Angriffe auf Ölanlagen verantwortlich

Chef der Revolutionsgarden, Hossein Salami, in Teheran

USA verstärken Streitkräfte am Golf nach Angriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien

Donald Trump

USA verschärfen Sanktionen gegen iranische Zentralbank

US-Außenminister Mike Pompeo und Kronprinz Mohammed bin Salman im Januar 2019

US-Außenminister Pompeo reist nach Angriffen auf Öl-Anlagen nach Saudi-Arabien

Huthi-Rebellen im Jemen von Militärkoalition bombardiert

IKRK: Mehr als hundert Tote nach Angriff der Koalition im Jemen befürchtet

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Menschenrechtsgerichtshof befasst sich mit verheerendem Luftangriff von Kundus

Schäden im Hisbollah-Medienzentrum im Süden Beiruts

Aktivisten: Hisbollah-Kämpfer und Iraner durch Angriff Israels in Syrien getötet

Russischer Kampfjet in Syrien

Aktivisten: 15 Zivilisten bei russischen Luftangriffen in Syrien getötet

Ein libysches Kampfflugzeug von Haftars Truppen

Mindestens 42 Tote bei Luftangriff im Süden Libyens

Rettungskräfte vor zerbombtem Haus in Ariha

Aktivisten: 24 Zivilisten bei Luftangriffen im Nordwesten Syriens getötet

Mitglieder der Weißhelme tragen ein verletztes Kind aus den Trümmern

Aktivisten-Bericht

Russische Jets sollen Gemüsemarkt in Syrien bombadiert haben – Dutzende tote Zivilisten

Rettungskräfte suchen nach Verschütteten auf Markt von Maaret al-Numan

Aktivisten: Mehr als 40 tote Zivilisten bei Luftangriffen im Nordwesten Syriens

23 Tote bei Luftangriff auf Markt in Maaret al-Numan

Mindestens 23 Tote bei Luftangriff auf Markt in Nordsyrien

Anas al-Djab

Aktivisten: 18 Zivilisten bei Luftangriffen im Norden Syriens getötet