HOME
Frank Magnitz (AfD), Bundestagsabgeordneter, spricht während einer Sitzung des Bundestages in Berlin

Attacke auf Politiker

Vermummte schlagen Bremer AfD-Chef nieder – Vertreter anderer Parteien sind entsetzt

Bremens AfD-Chef Frank Magnitz wird abends in der Stadt plötzlich von Vermummten attackiert und schwer verletzt. Vertreter der Bundestags-Parteien finden deutliche Worte.

Magdeburg: Ein Dutzend Vermummte überfallen und verwüsten S-Bahn

Sachsen-Anhalt

Ein Dutzend Vermummte überfallen und verwüsten S-Bahn – Drei Fahrgäste verletzt

Fast 90 Autos gingen in der Nacht in Schweden in Flammen auf

Koordinierte Aktion

Nacht der Gewalt in Schweden - dutzende Autos angezündet, Polizisten angegriffen

Eine Polizeibeamtin in Niedersachsen

Adresse im Internet veröffentlicht

Vermummte belagern Polizisten-Wohnhaus - während Frau und Kinder allein Zuhause sind

Bas Dost von Sporting Lissabon

Portugiesische Liga

Schock für Sporting Lissabon: Maskierte Fans stürmen Gelände - Ex-Bundesliga-Star verletzt

Ein Randalierer wirft in Hamburg im Schanzenviertel ein Fahrrad in Richtung von Wasserwerfern

stern-Umfrage

Keine Mithaftung für G20-Randale

Lula
+++ Ticker +++

News des Tages

Brasiliens Ex-Präsident Lula muss ins Gefängnis

Bei einem Fußballspiel in Jülich kam es zu einem Eklat

Neun Verletzte

Baseballschläger und Eisenstangen: 30 Vermummte stürmen Fußballspiel in Jülich

Polizisten dringen in ein von Autonomen besetztes Gebäude in Berlin-Friedrichshain ein

Berlin-Friedrichshain

Knöllchenschreiber wird angegriffen - Großeinsatz mit 500 Beamten

Hamburger Hauptbahnhof

Linke Demonstranten bewerfen mit Neonazis besetzten Zug

Diese Bielefelder Moschee wurde angegriffen - am Tatort fanden sich PKK-Parolen

PKK-Parolen am Tatort

Vermummte greifen Moschee in Bielefeld an

Yanis Varoufakis steht auch in Griechenland in der Kritik - weniger wegen seiner Politik, sondern wegen seines luxeriösen Lebensstils

Abendessen in Athen

Vermummte attackieren Varoufakis und seine Frau

Schießerei in Marseille

Vermummte schießen mit Kalaschnikows auf Polizisten

Etwa 40 Personen haben sich vor einem Dortmunder Asylbewerberheim versammelt und rechte Parolen skandiert

Festnahmen in Dortmund

Vermummte rufen rechte Parolen vor Asylbewerberheim

Berlin-Neukölln

Vermummte attackieren Rathaus und Gericht

Überlebender schildert Attentat auf "Charlie Hebdo"

"Wir dachten alle, es sei ein Scherz"

Gewalt gegen Beamte

Vermummte attackieren Polizeirevier in Leipzig

Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"

Zwölf Tote bei Angriff auf Redaktion in Paris

Vorwürfe der AfD

Die alternative Wahrheit

Nach Attacke auf AfD

Parteichef Lucke fordert Durchgreifen gegen Linksextreme

Posse um Provinzial-Chef

Manager erfand Schraubenzieher-Attacke

Proteste gegen Sparpaket

Randalierer richten enorme Schäden in Athen an

5000 Euro Sachschaden

Vermummte attackieren Rostocker Polizeirevier

Schuldenkrise in Griechenland

Protestmarsch endet mit Angriff auf ein Krankenhaus

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?