Friedrich Merz Der Mann von gestern, der die CDU in die Zukunft führen soll

Friedrich Merz wurde zum Parteivorsitzenden der CDU gewählt
Im Alter von 66 Jahren schreibt Friedrich Merz eine der erstaunlichsten Geschichten, die in der deutschen Politik je geschrieben wurden.
© Malte Ossowski/Sven Simon / Picture Alliance
Mit 66 Jahren fängt für Friedrich Merz ein neues Leben an. Drei Anläufe hat er gebraucht, um CDU-Chef zu werden. Jetzt hat er es endlich geschafft. Aber kann ein Mann aus dem Gestern die CDU in die Zukunft führen?

Er übt sich jetzt in Demut. "Triumphgefühle sind mir fremd", sagt Friedrich Merz, aber das glaubt ihm kein Mensch, wahrscheinlich glaubt er sich das sogar selbst nicht. Er war doch schon fast tot, und jetzt ist er wieder da, auferstanden aus den Ruinen einer Politiker-Karriere, die mehr Niederlagen kennt als Siege. Höchst lebendig entert er nun die Podien der Republik, drahtig, wie zum Sprung bereit. Jetzt soll sie kommen, seine Zeit. Endlich.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker