VG-Wort Pixel

"Wann Bubatz legal?" Bundeskanzler Scholz bekennt im Bürgerdialog: "Ich habe nie gekifft"

Sehen Sie im Video: Kanzler Scholz gesteht im Bürgerdialog: "Ich habe nie gekifft".




STORY: Bürgerdialog des Kanzlers, Magdeburg "Um es mal in der Jugendsprache zu formulieren: Wann Bubatz legal, Herr Bundeskanzler?" "Tja, in dieser Legislaturperiode, also das haben wir in den Koalitionsvertrag geschrieben. Ich gebe gerne zu, dass ich mich da erst habe hinbringen müssen, das richtig zu finden, weil ich erstens nie gekifft habe, also nicht selber einen Beitrag zum Überlegen leisten kann, und zweitens natürlich finde, dass alle Drogen Probleme haben und dass die Rede, es gibt welche, die gar keine Konsequenzen haben für die eigene Gesundheit, einfach nie stimmt." "Der Verkehrsminister Wissing ist da dran, sich zu überlegen, wie kann man etwas entwickeln mit den Ländern, zusammen mit den Gemeinden zusammen, das dazu beiträgt, dass wir nicht das 9-Euro-Ticket fortführen, aber etwas, das in dieser Weise attraktiv ist und die Vorteile und die Erkenntnisse, die wir dabei gewonnen haben, nutzt." "Die Preise steigen, ja, das haben ja einige schon gesagt, und sie steigen massiv. Und deshalb ist es so zentral, dass wir da was machen. Und Sie können sich darauf verlassen, das wird passieren. Und es wird auch klappen als ganze Regierung. Sie können mich beim Wort nehmen." Besuch der Universität Demonstration gegen Scholz-Besuch
Mehr
Olaf Scholz hat sich nach seinem Kanadabesuch den Fragen der Bürger in Magdeburg gestellt. Der Kanzler musste sich zum Thema Neun-Euro-Ticket rechtfertigen. Und auch zur Cannabis-Legalisierung hatte er etwas zu sagen.

Mehr zum Thema

Newsticker