HOME

SPD-Parteizentrale unterwandert: Bekennerschreiben zur Telefon-Hackeraktion aufgetaucht

Nach einer Hackeraktion in der SPD-Parteizentrale wurde nun ein satirisches Bekennerschreiben veröffentlicht. Die "treuen und aufrechten Genossen" schreckten schon öfter Parteien und Medien auf.

Nach einem aufsehenerregenden Telefonstreich mit der SPD-Parteizentrale ist jetzt ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Demnach zeigt sich die "Hedonistische Internationale" für den Hacker-Angriff verantwortlich. Das lose Bündnis linker Gruppen ist dafür bekannt, mit ungewöhnlichen Aktionen für Aufmerksamkeit zu sorgen. "Als treue und aufrechte Genossen ist es nur folgerichtig, der Generalsekretärin und dem Vorsitzenden Schützenhilfe zu leisten", lautet die satirische Erklärung auf der Webseite.

Unbekannte hatten sich am Dienstag in die Telefonleitung der Parteizentrale gehackt und für Verwirrung gesorgt. Vermeintliche Mitarbeiter der Generalsekretärin Andrea Nahles in Berlin hatten SPD-Mitglieder angerufen und eindringlich für den Koalitionsvertrag geworben. Die SPD-Führung stellte am Donnerstag Strafanzeige gegen Unbekannt. "Die Behörden haben die Ermittlungen bereits aufgenommen", sagte eine Parteisprecherin.

"Lupenreine SPD-Demokratie"

Die Aktion soll laut Bekennerschreiben Kritik an der einseitigen Kommunikation pro Große Koalition innerhalb der Partei üben. "Beim Mitgliedervotum darf nichts anbrennen. Deshalb haben wir das Vorgehen des Vorstandes konsequent zu Ende gedacht. Das ist lupenreine SPD-Demokratie", zitiert das Bekennerschreiben einen Anhänger. Ob das Schreiben echt ist und wie viel Satire in ihm steckt, ist unklar.

Aber selbst wenn die Aktion den Ausgang des Votums nicht beeinflusst - Partei und Medien wurden aufgeschreckt. Beide nahm die "Hedonistische Internationale" schon öfter aufs Korn. So gelang es der Vereinigung 2008, einen fingierten Beitrag bei der mittlerweile eingestellten RBB-Sendung Polylux zu platzieren oder eine Wahlparty der FDP zu unterwandern und zu stören.

Andra Wöllert
Themen in diesem Artikel