HOME

Andrea Nahles

Andrea Nahles

Ihr Berufswunsch, niedergelegt in ihrer Abi-Zeitung 1989, war eine kühne Alternative: "Hausfrau oder Bundeskanzlerin". Beides ist Andrea Nahles nicht geworden. Als SPD-Generalsekretärin ist sie derze...

mehr...

Europawahl: Union und SPD warnen vor Nationalisten

Berlin - Union und SPD haben im Endspurt zur Europawahl am Sonntag eindringlich vor einem Erstarken von Rechtspopulisten und Nationalisten gewarnt. Der Unions-Spitzenkandidat für Europa, Manfred Weber, sagte zum Abschluss seines Wahlkampfes in München: «Die Umfragezahlen sagen uns leider Gottes für morgen im Moment nichts Gutes voraus.» SPD-Chefin Andrea Nahles forderte in Darmstadt: «Wir müssen Rechtspopulisten und Nationalisten ein klares Nein entgegensetzen.» Bei der Wahl zum EU-Parlament deutet sich europaweit ein Zuwachs für rechtspopulistische und nationalistische Parteien an.

Nahles und Schulz

Bericht über Personaldebatte

SPD-Politiker treten Spekulationen um Nahles entgegen

SPD wirbt zum Wahlkampfabschluss für soziales Europa

Nahles ruft zu SPD-Wahlkampfabschluss zu Wahl für soziales Europa auf

Martin Schulz und Andrea Nahles bei einer Generaldebatte im Deutschen Bundestag

Medienbericht

Putschversuch bei der SPD? Nahles soll Schulz zur Rede gestellt haben

SPD-Chefin Andrea Nahles

"Spiegel": Nahles stellt Schulz wegen möglichen Putschversuchs zur Rede

Nahles

Bericht der «WamS»

SPD: Pläne für Aufstand gegen Nahles bei Wahlpleiten?

Pläne in SPD für Teilentmachtung von Nahles bei Wahlfiasko

Heinz-Christian Strache (FPÖ) erklärt seinen Rücktritt

Bundesjustizministerin Barley: Kurz sollte Koalition mit FPÖ beenden

Anja Karliczek

Kritik aus Union

SPD lobt Karliczeks Pläne für Azubi-Mindestlohn

Brinkhaus, Dobrindt, Braun, Nahles, Söder, Scholz und Merkel vor dem Koalitionsausschuss im März

Koalitionsausschuss

Spitzentreffen zu heiklen Themen in Berlin – hier könnte es in der GroKo krachen

Olaf Scholz

Koalitionsausschuss tagt

Koalitionsspitze trifft sich: Topthema Finanzen

Olaf Scholz

Zoff um Grundrente und Soli

Sinkende Steuereinnahmen sorgen für Streit in der GroKo

Andrea Nahles

Zustimmung auch aus der Union

Nahles erteilt komplettem Soli-Abbau Absage

Nahles erteilt komplettem Soli-Abbau Absage

Überlegungen der SPD zur Grundrente

SPD-Chefin Nahles und Juso-Chef Kühnert

SPD verliert angesichts von Kühnert-Debatte an Zustimmung

Jens Spahn

Neues Gesetz

Spahn will Masern "ausrotten" - Impfpflicht soll 2020 in Kraft treten

die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles kann die Aufregung um die Aussagen von Juso-Chef Kevin Kühnert nicht nachvollziehen

Enteignung und Kollektivierung

Nach tagelangem Schweigen - das sagt Andrea Nahles zu Kevin Kühnert

Nahles weist Kühnerts Thesen als «falsch» zurück

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles

Nahles: Juso-Chef Kühnert gibt "falsche" Antworten auf richtige Fragen

SPD startet bundesweiten Europawahlkampf in Saarbrücken

SPD-Chefin Nahles läutet heiße Wahlkampfphase in Bremen ein

Merkel am Mittwoch im Bundestag

Merkel wendet sich im Bundestag vehement gegen Enteignung von Wohnungskonzernen

Harald Christ ist Schatzmeister des Wirtschaftsforums der SPD und lädt regelmäßig zu vertraulichen Dinner-Runden in seine Berliner Wohnung

Ärger um Dinner-Talks

SPD-Wirtschaftsforum will Sponsoringsummen nicht im Detail offenlegen

Von Hans-Martin Tillack

Ihr Berufswunsch, niedergelegt in ihrer Abi-Zeitung 1989, war eine kühne Alternative: "Hausfrau oder Bundeskanzlerin". Beides ist Andrea Nahles nicht geworden. Als SPD-Generalsekretärin ist sie derzeit vollauf damit beschäftigt, den Wahlkampf ihres Genossen Peer Steinbrück zu organisieren. Der aufreibende Parteijob ließ ihr 2011 kaum Zeit für den Mutterschaftsurlaub, schon acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter kehrte sie wieder an den Schreibtisch zurück. Nahles, die zum linken Flügel der Partei zählt, galt als zentrale Widersacherin von Kanzler Gerhard Schröder, ihre Kampfkandidatur 2005 für das Amt des Generalsekretärs führte zur Resignation des damaligen Parteichefs Franz Müntefering. Ihre zentralen politischen Projekte sind die Bürgerversicherung und der flächendeckende, gesetzliche Mindestlohn. Letzteres konnte sie in den Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl 2013 durchsetzen. Wobei der Mindestlohn erst Anfang 2017 wirklich flächendeckend sein soll. Andrea Nahles übernahm 2013 die Leitung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales von Ursula von der Leyen.