VG-Wort Pixel

stern-Umfrage Deutsche sehen Terrorgefahr gelassen


Trotz Terrorwarnungen und erhöhtem Polizei-Einsatz an Bahnhöfen, Flughäfen und gut besuchten Orten sehen die meisten Deutschen keinen Grund zur Sorge: Sie gehen auch in diesem Jahr auf den Weihnachtsmarkt. Einige wenige Deutsche allerdings haben "sehr große Angst".

Auf die Terrorwarnungen reagieren die Bundesbürger überwiegend gelassen: Die große Mehrheit (86 Prozent) hat nach einer stern-Umfrage keine oder kaum Furcht vor einem Anschlag. 4 Prozent gaben an, sie hätten davor "sehr große Angst", 9 Prozent äußerten "große Angst". Trotz der Terrordrohungen haben nur wenige (5 Prozent) ihr persönliches Verhalten geändert. Die meisten von ihnen erklärten, sie würden derzeit stark besuchte Orte meiden.

Gute Noten geben die Deutschen dem Krisenmanagement der Regierung: Zwei Drittel der Befragten (67 Prozent) empfindet die Sicherheitsmaßnahmen als angemessen. 18 Prozent schätzen sie als übertrieben ein. Dass die Regierung zu wenig tue, meinen 10 Prozent.

An der Umfrage nahmen 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 24. und 25. November 2010 teil.

print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker