HOME

UN einigen sich auf Flüchtlingspakt

New York - Nur zwei der Kästchen leuchten am Ende rot auf - zwei rote Punkte zwischen 181 grünen Feldern im Abstimmungsergebnis zum neuen UN-Flüchtlingspakt. Mit dieser überragenden Mehrheit haben die Vereinten Nationen nach Annahme des Migrationspakts in Marokko für einen weiteren Pakt zum Thema gestimmt. Er soll Flüchtlingen unter anderem besseren Zugang zu Schulen, Gesundheitsversorgung und Arbeit verschaffen. Nur die USA und Ungarn stimmten mit Nein. Drei Länder enthielten sich, sieben blieben der Sitzung fern.

SPD-Chef Martin Schulz vor dem Brandenburger Tor

Ehe für alle

Martin Schulz sieht in dem Abstimmungsergebnis mehr als einen SPD-Sieg

Olympia-Befürworter

Referendum zu Olympischen Spielen

Hamburg sagt Nein zu Olympia - und nun?

Welche Nation am Ende des Eurovision Song Contest am meisten jubeln wird, entscheidet das Publikum und die Jury

Eurovision Song Contest 2015

Fünf Stars sitzen für Deutschland in der Jury

Abstimmung über Koalitionsvertrag

Am Mitgliedervotum hängt die Zukunft der SPD-Spitze

Eurovision Song Contest 2010 in Oslo

Lena hätte auch ohne Jury gewonnen

Von Jens Maier

Infografik Eurovision Song Contest

Die Ergebnisse von Jury und Publikum

"DSDS"-Abstimmungsergebnisse

Der Last-Minute-Sieg von Mehrzad Marashi

"Das war schon immer mein Traum"

Hape Kerkeling wird deutsches Grand-Prix Ergebnis verkünden

Demokratie im Irak

Regierungschef zweifelt an Abstimmungsergebnis

Kommentar

Eine Frage von Macht und Moral

Ministerpräsidentenwahl

Sächsischer Landtag wählt Tillich

Neuwahlen

Kanzler stellt Vetrauensfrage

Vertrauensfrage

Schröder stürzt den Kanzler

Abstimmungsmarathon

Der Kanzler als König ohne Land?

VERTRAUENSABSTIMMUNG

Gewissen gegen Macht