HOME

AfD-Fraktionsklausur geplatzt - Hotel storniert Zimmer

Stettin - Eine im polnischen Stettin geplante Klausur der AfD-Bundestagsfraktion an diesem Wochenende ist geplatzt. Das Hotel stornierte im letzten Moment die 160 gebuchten Zimmer für Abgeordnete und Mitarbeiter. «Drei Stunden vorher wurde alles gecancelt», sagte Fraktionssprecher Christian Lüth. Der Schaden betrage rund 70 000 Euro. Man werde dagegen rechtlich vorgehen. Die Klausur solle nun in den Räumen der Fraktion im Reichstagsgebäude in Berlin abgehalten werden. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet.

AfD-Abgeordnete Stefan Keuter und ein tanzender Adolf Hitler
stern-Exklusiv

Nach stern-Recherche

Hitler-Filmchen versendet: So reagiert die AfD auf ihren Abgeordneten im Bundestag

AfD-Sprecher Christian Lüth (mit Alice Weidel im Vordergrund) und die Lücke im Lebenslauf
stern exklusiv

Unliebsame Karrierestation

Wie AfD-Fraktionssprecher Christian Lüth seinen Lebenslauf retuschiert

AfD löscht "Testversion" nach scharfer Kritik um "verfassungswidrige" Datenerhebung

Streit mit Journalisten

Abfrage von sensiblen Daten: AfD lenkt nach Kritik an Parteitags-Anmeldung ein

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel am Rednerpult - Sie will nicht mehr über E-Mail-Skandal sprechen

Angebliche Hetz-Mail

Alice Weidel: "Springe nicht über jedes absurde Stöckchen, das man mir hinhält"

"extra 3"-Moderator Christian Ehring

Satiriker Christian Ehring

"Da hat die Nazi-Schlampe doch recht" - AfD will "extra 3"-Moderator verklagen

Bildkombination mit ZDF-Fernsehjournalistin Dunja Hayali und AfD-Chefin Frauke Petry

AfD-Chefin kommt nicht zum "Moma"

Dunja Hayali nach Petrys Interview-Absage: "An uns lag es nicht"

Von Jenny Kallenbrunnen
NPD wünscht sich AfD-Zweitstimmen

Vor Landtagswahlen

NPD wünscht sich Zweitstimme von AfD-Wählern

Tortenattacke auf Beatrix von Storch

Vorfall im Video

Torten-Attacke auf Beatrix von Storch - Clown crasht AfD-Sitzung

Alternative für Deutschland

Geplatztes Goldgeschäft

AfD sammelt über 1,3 Millionen Euro Spenden

Die Trennung sei in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt, lassen Frauke und Sven Petry verlauten

Frauke Petry

AfD-Chefin trennt sich von Ehemann

Der Machtkampf zwischen AfD-Parteichef Bernd Lucke und dem nationalkonservativen Flügel um die Vorherrschaft ist vertagt

Alternative für Deutschland

AfD-Parteitag geplatzt

Sollte der Parteitag abgesagt werden, wird damit auch die Klärung im Machtkampf in der AfD verschoben

Delegiertenwahl unrechtmäßig?

AfD-Parteitag steht auf der Kippe

"AfD ist Gold wert", bewirbt Bernd Luckes Partei Alternative für Deutschland ihren Goldshop. Die Seite wurde nun gehackt.

Alternative für Deutschland

Kundendaten aus AfD-Goldshop gestohlen und veröffentlicht

Die AfD verkauft sie inklusive Spendenaufschlag: eine D-Mark aus Gold

Parteienfinanzierung

Die AfD ist heiß auf Staatsknete

Von Lutz Kinkel
Nun offiziell: Die AfD Sachsen hat rechte Positionen beschlossen

Sächsische AfD

Hinter der Bürgerlichkeit liegt rechtes Gedankengut

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(