HOME
Geldautomat

Ausspähen der Geheimnummer

Datenklau am Geldautomaten: Mehr Fälle und höherer Schaden

Frankfurt/Main - Datendiebe haben an Geldautomaten in Deutschland 2017 wieder deutlich häufiger zugeschlagen als vor Jahresfrist.

Fahrdienst Uber

Fahrdienst-Vermittler gehackt

Uber informierte zuerst potenziellen Investor über Datenklau

Uber informierte erst potenziellen Investor über Datenklau

Die ehemaligen AfD-Politiker Frauke Petry und Marcus Pretzell
stern Exklusiv

Nachspiel für Ex-Parteichefin

Vorwurf Datenklau: AfD will Frauke Petry verklagen

Von Wigbert Löer
Petry hat die AfD verlassen

Die AfD wirft ihrer Ex-Vorsitzenden Petry Datenklau vor

Die Betreiber des Seitensprungportals Ashley Madison habenein Kopfgeld auf die Hacker ausgesetzt

Nach Hack des Seitensprung-Portals

Ashley Madison setzt 320.000 Euro Kopfgeld auf Hacker aus

Von Christoph Fröhlich
Das Seitensprungportal Ashley Madison hat Nutzern die Gratis-Löschung von Profilen angeboten

Hackerangriff auf "Ashley Madison"

Nutzerdaten von Seitensprungportal landen im Netz

Bundesverfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich zu weit vorgewagt

NSA-Affäre

Hallo Verfassungsschutz?! Bitte melden!

Internetkriminalität

Digitale Attacken auf jedes zweite deutsche Unternehmen

Mit den Schlüsseln für Handy-SIM-Karten könnte man Telefongespräche im weit verbreiteten GSM-Netz belauschen. Hersteller Gemalto glaubt nicht, dass seine Schlüssel gehackt wurden.

Cyberattacke durch Geheimdienste

SIM-Karten-Hersteller Gemalto: Angriff ja, Datenklau nein

Ihre Nacktfotos kursieren seit Wochen im Internet: Jennifer Lawrence

Nach Nacktfotoklau

Jennifer Lawrence spricht von sexuellem Missbrauch

In der weit verbreiteten Verschlüsselungs-Software OpenSSL soll eine Schwachstelle Datenklau möglich machen.

Verschlüsselungs-Software

Lücke in OpenSSL ermöglicht Datenklau

Auf der Website des BSI können Nutzer herausfinden, ob ihre E-Mail-Zugangsdaten gestohlen wurden. Doch Verunsicherung bleibt trotzdem.

Nach millionenfachem E-Mail-Datenklau

BSI-Sicherheitstest steht in der Kritik

E-Mails oder Bankdaten können abgegriffen werden

iPhones, iPads und Macs betroffen

Apple warnt vor schwerer Sicherheitslücke

Heiß begehrt: Kriminelle haben Millionen von Zugangsdaten für Online-Dienste gestohlen. Doch es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen.

Diebstahl von Zugangsdaten

Was Sie über den Datenklau wissen müssen

Ein Datensatz zeigt, wie 16 Millionen Benutzerkonten von Hackern gekapert wurden

Medienbericht

Spektakulärer Datenklau seit Dezember bekannt

16 Millionen Benutzerkonten wurden von Cyberkriminellen gestohlen.

Riesiger Datenklau

16 Millionen E-Mail-Zugangsdaten gestohlen

Hacker haben es auf Passwörter für viele Benutzerkonten abgesehen.

Facebook, Twitter und Google

Hacker stehlen Millionen Zugangsdaten

Mozilla-Sprecher Alex Fowler: Erkenntnisse bestätigen "viele unserer schlimmsten Befürchtungen"

Petition "Stop Watching Us"

Mozilla macht gegen Datenklau der USA mobil

Die Internetkriminalität steigt rasant an. Experten fordern eine bessere Ausbildung für Richter und Polizisten.

Europäischer Polizeikongress in Berlin

Wachsende Gefahr durch Internetkriminalität

Datenklau im Bundesgesundheitsministerium

Lobbyismus für Dummies

Angriff auf Spielenetzwerk

Hacker knacken Battle.net

Hackerangriff auf Yahoo

Zugangsdaten auf Website veröffentlicht

Rewe-Server geknackt

Datenklau dank Tier- und Fußballbilder

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.