HOME

Datenklau: Erste Festnahme bei SchülerVZ

Nach dem Datenklau bei SchülerVZ ist gegen einen 20 Jahre alten Mann Haftbefehl wegen versuchter Erpressung erlassen worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Berlin.

Nach dem Datenklau bei SchülerVZ ist gegen einen 20 Jahre alten Mann Haftbefehl wegen versuchter Erpressung erlassen worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Berlin. Der Mann aus Erlangen war am Montag in den Räumen des Internet-Netzwerks SchülerVZ in Berlin festgenommen worden. Beim Online-Netzwerk SchülerVZ waren im großen Umfang Nutzerdaten kopiert und illegal weitergegeben worden. Dem Internetblog «netzpolitik.org» wurden nach eigenen Angaben mehr als eine Million Datensätze von SchülzerVZ-Usern angeboten. Die VZ-Netzwerke betreiben neben SchülerVZ auch StudiVZ und MeinVZ mit nach eigenen Angaben rund 15 Millionen Mitgliedern.

DPA / DPA