HOME

Foodwatch warnt vor Verzögerungen beim Ende des Kükentötens

Berlin - Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner vor Verzögerungen beim Ausstieg aus dem Massentöten männlicher Küken gewarnt. Sie breche den Koalitionsvertrag, wenn sie jetzt 2021 als vages Ziel für ein Ende des Kükentötens ausgebe, sagte Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker. Die Koalition habe den Ausstieg für Mitte der Wahlperiode, also noch im Jahr 2019 verbindlich versprochen. Das Ministerium wies die Kritik zurück.

Koalitionsarbeitsgruppe zur Grundrente vertagt sich erneut

Grundrente

Zank um Bedürftigkeitsprüfung

Koalition mit nächstem Einigungsversuch bei Grundrente

Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Streit zwischen SPD und Union

Dreyer fordert schnelle Lösung im Streit um Grundrente

Gehaltsabrechnung

«Bremse» im Grundgesetz

Altmaier will Sozialabgaben bei 40 Prozent deckeln

Astrid Hamker

Soziales Prestigeprojekt

CDU-Wirtschaftsrat pocht auf Bedürftigkeitsprüfung bei Rente

Franziska Giffey

Jugendmedienschutzgesetz

Ministerin will Pläne für Kinderschutz bei Apps vorlegen

Koalition bei Grundrente weiter verhakt

Kinderrechte ins Grundgesetz - SPD macht Druck

Beratungsstelle

Milliardenkosten

Union und SPD nähern sich im Streit um Grundrente an

Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien verlängert

Nach klarer Merkel-Ansage

Bund verlängert Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien

Ein Fliesenleger bei der Arbeit

Koalition will Meisterpflicht für Handwerker wie Fliesenleger wieder einführen

Heil

Heil: Gesetzgebungsverfahren zur Grundrente muss im Herbst starten

Olaf Scholz und Angela Merkel - Groko erhält glänzendes Zeugnis

Halbzeitbilanz der Regierung

Groko arbeitet laut Studie "rekordverdächtig" gut – doch die Wähler wollen davon nichts wissen

Ein Paar bekommt Hausschlüssel

Entlastung für Mieter

Mietpreisbremse und Maklerkosten: Diese Änderungen hat die große Koalition beschlossen

In einem Verkehrsspiegel spiegelt sich eine Häuserzeile

Koalitionsausschuss

Grundrente und Mietpreisbremse: Darauf haben sich Union und SPD geeinigt

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus

Brinkhaus kündigt Einigung bei Soli-Abschaffung in kommenden zwei Wochen an

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt

CSU fordert von SPD klares Bekenntnis zum Fortbestand der Koalition

Soli soll weitgehend wegfallen

Solidaritätszuschlag

Scholz' Soli-Vorschläge: Wer spart und wer weiter zahlen soll

DNA-Probe wird in einem Labor des bayerischen LKA gesichert: Künftig sollen Ermittler das Alter sowie die Farbe von Haut, Haaren und Augen per Gentest ermitteln und nutzen dürfen.

Verbrechensbekämpfung

Alter, Augen, Haut, Haare: Ermittler sollen DNA-Spuren stärker auswerten dürfen

Das Ankerzentrum im bayerischen Bamberg

Asylbewerber

Ein Jahr Ankerzentren: CSU feiert Erfolg, Gegner fordern Abschaffung

Andreas Bovenschulte

Bremens designierter Bürgermeister begrüßt Linken-Entscheid zu Rot-Grün-Rot

Marineboot für Saudi-Arabien

Bundeswirtschaftsministerium

Drastischer Anstieg der deutschen Rüstungsexporte - "Genehmigungsstau" löst sich auf