VG-Wort Pixel

Fan-Rundgang Mehr als FC St. Pauli, HSV und Freezers: Drei Routen für Sport-Begeisterte

Anzeigetafel im Hamburger Volksparkstadion mit norddeutscher Begrüßung der Zuschauer
Anzeigetafel im Hamburger Volksparkstadion mit norddeutscher Begrüßung der Zuschauer
© Revierfoto / Picture Alliance
Hamburg bewegt Menschen – als Zuschauende oder als Aktive. Was Sportfans in der Hansetsadt erleben können, stellen wir in drei unterschiedlich langen Rundgängen vor.
Von Teresa Kainz, Marie Röthlingshöfer, Leslie Tran, Simon Walters

Hamburg setzt auf sportliche Vielfalt! Die Hansestadt beheimatet knapp 800 Vereine, ist regelmäßig Austragungsort großer Events und bietet eine Vielzahl an Grün-, Wasser- und Freiflächen zur körperlichen Betätigung. Seit dem Jahr 2018 verfolgt Hamburg das Konzept der Active City, das jedem und jeder ermöglicht, sportlich aktiv zu werden.

Lassen Sie sich die Routen der Touren anzeigen, indem Sie auf das Symbol oben links auf der Karte klicken.

Als wäre das noch nicht genug, spiegelt sich Hamburgs Vielfalt auch in der Bar- und Kneipenlandschaft wider. Nachdem auf der Tribüne mitgefiebert oder zufrieden das Workout beendet wurde, gibt es zahlreiche Gelegenheiten, mit einem Kaltgetränk  anzustoßen.

Ob man mit Gleichgesinnten oder in einer bunt gemischten Truppe den Sieg seiner Herzensmannschaft zelebriert oder seine eigenen sportlichen Leistungen feiert – in Hamburg ist alles möglich.

Bei drei verschiedenen Rundgängen, die in ihrer Länge variieren, ist für jeden Sportfan das Richtige dabei. Also Trikot anziehen und Sportschuhe zubinden – los geht's!

Zum Reinhören: So entstand der Sport-Rundgang – der Podcast zur Tour

Zum Download auf die drei Punkte rechts klicken

Hamburg Active City – Eine Stadt in Bewegung

Hamburg will als Sportstadt noch attraktiver werden. Daher hat der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg den sogenannten Masterplan Active City erarbeitet. Durch diese Strategie sollen die Möglichkeiten und Angebote, sich in Hamburg zu bewegen und Sport zu treiben, besser und vielfältiger werden.

Der Masterplan Active City sieht vor, die Lebensqualität für alle Bürger*innen in der wachsenden Hansestadt und im urbanen Raum zu steigern. Im Masterplan werden 26 Sport-Projekte und sechs Empfehlungen vorgestellt, in die bis zum Jahr 2024 rund 50 Millionen Euro fließen sollen. Im Fokus stehen die fünf Handlungsfelder Schul- und Vereinssport, Sport im öffentlichen Raum, Sport für Alle, Nachwuchs-Leistungssport und Spitzensport.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker