Donau-Delta


Allgemeine Reiseinformationen
Hauptreisezeit: April bis Oktober
Anreise: Flug nach Constanta/Mamaia, weiter mit Bus, oder mit einer Donau-Kreuzfahrt ab Regensburg/Wien.
Veranstalter: Der Rumänienspezialist Intertouring in Frankfurt (Tel 069-252884) organisiert mehrtätige Aufenthalte im Delta und Hausboot-Urlaub ab Mamaia. Der Bund Naturschutz (Bund-Reisen, Pegnitz) macht zweimal jährlich eine 14tägige Rundreise durch Karpaten-Donauadelta-Siebenbürgen. Unter www.rumaenien-tourismus.de findet man weitere Veranstalter, die mit Motorboot, Hausboot, Kanu oder Schiff das Delta besuchen. Eine Anglerlizenz bekommt man im Rathaus Tulcea.
Unterkunft: Die Pensiunea Morena in Murighiol bietet Zimmer ab 55 Euro, und Ganztages-Pakete mit Ü/VP und Motorboot-Jeep-Ausflüge für 124 Euro an; Tel. 0040-240 545 645, www.danubedelta.com.ro
Tulcea: Delta Hotel am Hafen, ein renovierter Steinkoloß aus der Sozialistischen Zeit. EZ ab 50Euro. www.deltahotelro.com
An den Flussarmen findet man bescheidene Pension, wie in Milan 23 bei Stefan Gomoescu, Doppelzimmer ab 20 Euro. Tel 0040-240-532755.
Aktivitäten: Mehrmals täglich starten Fährschiffe von Tulcea zu den Ortschaften und Mündungshäfen des Deltas. Einzelfahrt ab 20 Lei.
Ausflüge: Neben den Rundfahrten auf den Donau-Armen lohnt sich auch eine Autofahrt zu den Klöstern im südlich Dobrudscha-Bergland.
Tulcea: 120 km von Constanta und 240 km von Bukarest entfernt, hat 110.000 Einwohner, vier Museen, eine orthodoxe Bischofskirche, einen kleinen Bahnhof und einen großen Hafen, der durch Aluminium- und Glas-Fabriken und häßlichen Wohnblocks aus der Ceaucesco-Ära verunstalten wird. www.tulcea.as.ro (nur Rumänisch); Tel. 0040-240-519130.
Natur-Info: "Danube Delta Biosphere Reserve Authority" in Tulcea, Tel. 0040240-518945. Oder WWF-Auen-Institut in Raststatt, das seit Jahren im Donau-Delta engagiert ist. Tel. 07222-38070 (Dr. Erika Schenider).

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker