HOME

Mittelmeerinsel Gozo: So wird's ein perfekter Urlaub

Nur rund zwei Flugstunden von Deutschland entfernt, sind die maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino auch für Kurzreisen geeignet. Wissenswertes zu Ihrem Urlaub.

Air Malta fliegt fünfmal in der Woche (Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag) von Frankfurt/Main nonstop nach Malta, darüber hinaus von den Flughäfen Berlin, München und Hamburg. E-Mail: office@airmalta.de, www.airmalta.de.Vor Tausenden von Jahren gehörte Malta zum europäischen Kontinent und lag auf einer Landenge, die Europa mit Afrika verband. Gozo (knapp 30.000 Einwohner), ist mit 67 Quadratkilometern ein Drittel so groß wie die Hauptinsel Malta. Die Küstenlinie der Insel ist 43 Kilometer lang.In ihrer 7000-jährigen Geschichte wurde die Kultur der Insel von den verschiedenen Fremdherrschaften geprägt. Weit über hundert Jahre währte der Einfluss der Kolonialmacht Großbritannien, die Malta erst 1921 die innere Selbstverwaltung zubilligte und den strategisch so bedeutenden kleinen Archipel schließlich 1964 in die Unabhängigkeit entließ. Seit 1974 ist Malta Republik und gehört seit 2004 zurEuropäischen Union.Noch hat Malta eine eigene Währung, wird aber Anfang 2007 den Eurobekommen. Momentan entspricht 1 Maltesisches Pfund ca. 2,40 Euro.Zwischen Malta (Cirkewwa) und Gozo (Mgarr) besteht regelmäßiger Fährbetrieb: von Oktober bis Juni von 5.00 bis 23.00 Uhr, im Sommer durchgehend. Die Überfahrt dauert etwa 30 Minuten. Es gibt mehrmals täglich auch die Möglichkeit, per Hubschrauber nach Gozo zu gelangen. Der Transfer dauert nur 15 Minuten.Hauptreisezeit ist von April bis Oktober, aber in der Nebensaisonsind sowohl Hotels als auch Flüge preiswerter. www.kempinski-gozo.comGezeiten und Meeresströmungen machen sich rund um den Archipel kaum bemerkbar: perfekte Voraussetzungen für Wassersportler. Das saubere Wasser erlaubt ganzjährige Tauchgänge und garantiert eine fantastische Sicht auf Klippen, Grotten, Seegraswiesen, Korallenriffs und diverse Schiffswracks.Amtsprachen sind Maltesisch und Englisch. Maltesisch hat römische und phönizische Wurzeln und ist die einzige semitische Sprache, die mit lateinischen Buchstaben geschrieben wird.Weitere Informationen: www.visitmalta.com oder www.urlaubmalta.com, Fremdenverkehrsamt Malta, Schillerstr. 30-40, 60313 Frankfurt/Main, Tel.: 069-285890, Fax: 069-285479, E-Mail: info@urlaubmalta.com.

Wissenscommunity