VG-Wort Pixel

Kofferorganizer Weniger Aufwand, mehr Ordnung: Warum Packing-Cubes in jeden Koffer gehören

Packing Cubes gibt es in allen Formen und Größen
Packing Cubes gibt es in allen Formen und Größen
© Kostikova / Getty Images
Packing-Cubes sind wie ein mobiler Kleiderschrank auf Reisen. Die praktischen Kleidertaschen sortieren das Gepäck in Koffer oder Reisetasche, sodass Sie nur noch einen Handgriff benötigen, um das Gesuchte zu finden.

Hand aufs Herz: Fliegen in Ihrem Koffer auch Socken, T-Shirts und Hosen durcheinander? Sobald ein Kleidungsstück in Reisetasche oder Koffer gesucht wird, müssen die anderen Teile Platz machen. Wer dann noch Zeitdruck hat und schnell die passende Klamotte finden möchte, sorgt schnell für Unordnung im Gepäck. Die Lösung für das Kofferchaos sind Packing-Cubes (zu deutsch "Pack-Würfel"). Wer denkt: Braucht man das wirklich? Ja, denn wer einmal mit den praktischen Kofferorganizern unterwegs war, will sie nicht mehr missen. Das Gadget ist simpel, kostet nicht viel und kann immer wieder verwendet werden. Welche Packing-Cubes es gibt und für welchen Zweck sie nützlich sind? Die Modelle im Überblick.

Packing-Cubes im Set

Affiliate Link
Amazon.de | Packing Cubes | 8x Kofferorganizer
Jetzt shoppen
23,99 €

Packing-Cubes schaffen Sie am besten im Set an, so haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Formen und Größen. In diesem Kofferorganizer-Set befinden sich kompakte Packwürfel für Kleidung und Unterwäsche, eine Schuhtasche, ein Kulturbeutel mit drei Fächern sowie ein Wäschebeutel für schmutzige Kleidung und eine flache Tasche für kleinere Kleidungsstücke wie Socken sowie elektronisches Zubehör. Je mehr Packing-Cubes Sie verwenden, desto ordentlicher ist Ihr Koffer, denn Sie müssen nicht verschiedene Organizer öffnen, um zu finden, was Sie suchen.

Wasserdichte Packing-Cubes für Schuhe

Affiliate Link
Amazon.de | wasserdichte, tragbare Schuhtasche
Jetzt shoppen
10,98 €

Schuhe sind im Gepäck eher lästig, denn sie nehmen viel Platz ein und sind schmutzig. Schuhtaschen sollen helfen, Ihre Schuhe bequem im Gepäck zu verstauen, ohne mit Kleidung oder anderen Dingen in Kontakt zu kommen. Wichtig ist, dass das Material solcher Schuhtaschen maschinenwaschbar ist und schnell trocknet. Außerdem müssen die Packing-Cubes für Schuhe wasserdicht sein. 

Komprimierte Packing-Cubes

Platz im Koffer oder der Reisetasche ist bekanntlich Mangelware. Tipps rund um das Platzsparen auf Reisen sind daher beliebt. Am einfachsten gewinnen Sie Stauraum, wenn Sie das Gepäck komprimieren. Das bedeutet, Sie reduzieren mithilfe von speziellen Packing-Cubes das Volumen. Beachten Sie allerdings, dass das nur bei flexiblen Materialien gelingt wie Textilien. Die Funktionsweise der Packing-Cubes ist schnell erklärt: Indem Sie einen Reißverschluss an der Unterseite der Taschen zuziehen, pressen Sie die Luft aus den Beuteln.

Vakuumbeutel als Packing-Cubes

Affiliate Link
Amazon.de | Vakuumbeutel 12er Set
Jetzt shoppen
21,99 €

Einen Schritt weiter gehen Vakuumbeutel. Das Prinzip ist ähnlich, aber Sie können beinahe die ganze Luft entziehen, sodass Kleidung auf das kleinste Maß komprimiert wird und sehr platzsparend im Koffer verpackt werden kann. Einfach Textilien in den Beutel, Staubsauger an, Luft entziehen und ab ins Gepäck. Dieses Prozedere ist praktisch, wenn es in den Winterurlaub geht und Jacken mit viel Volumen in den Koffer passen sollen.

Koffer packen: Tipps und Tricks

  • Kleidung rollen: Es ist simpel und ebenso wirkungsvoll. Rollen Sie alle Kleidungsstücke zusammen, so passen deutlich mehr Dinge ins Gepäck.
  • Frische-Kick: Herkömmliche Trocknertücher sorgen für guten Duft im Koffer. Sie können die dünnen Tücher einfach zwischen der Kleidung platzieren und muffigem Koffergeruch ein Ende bereiten. Dieser Tipp ist insbesondere auf längeren Reisen hilfreich.
  • Koffergewicht: Am unteren Ende (wo sich die Rollen des Koffers befinden), sollten schwere Gegenstände liegen, wie Schuhe oder Sonnencreme und Co. So behält der Koffer das Gleichgewicht und lässt sich leichter bewegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker