HOME

Frankfurt: Lufthansa streikt wieder am Dienstag

Für acht Stunden wollen Lufthansa-Piloten am Dienstag ihre Arbeit niederlegen. Vor allem Langstreckenflüge ab Frankfurt sind betroffen.

Schon viermal haben Lufthansa-Piloten für ihre Übergangsrenten  gestreikt, doch eine Lösung des Konflikts ist fern

Schon viermal haben Lufthansa-Piloten für ihre Übergangsrenten
gestreikt, doch eine Lösung des Konflikts ist fern

Die Piloten der Lufthansa haben für diesen Dienstag einen weiteren Streik am Frankfurter Flughafen angekündigt. In der Zeit von 9 bis 17 Uhr sollen keine Langstreckenflüge vom größten deutschen Airport starten, wie die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am Montagmorgen mitteilte. Hintergrund des festgefahrenen Tarifkonflikts, bei dem die Piloten zuletzt einige Male die Arbeit niedergelegt hatten, ist die Übergangsversorgung für die Lufthansa-Piloten.

Den Angaben zufolge sollen Piloten an diesem Dienstag Flüge mit den Flugzeugtypen Airbus A380, Boeing B747, Airbus A330 und Airbus A340 bestreiken. Zuletzt waren am vergangenen Mittwoch Tausende Passagiere in München betroffen.

Das Management der Airline habe nach wie vor kein kompromissfähiges Angebot vorgelegt. Daher sehe sich Cockpit zu diesen Maßnahmen gezwungen. Die Pilotengewerkschaft erklärte zugleich, dass sie jederzeit einigungsbereit sei, um weitere Streiks abzuwenden.

ivi/DPA / DPA

Wissenscommunity