VG-Wort Pixel

TV-Übersicht 2. Bundesliga: Wer zeigt die Spiele im Live-Stream und TV?

Die Spieler und Fans von Kaiserslautern jubeln nach dem Aufstieg.
Liga der Traditionsvereine: Zum ersten Mal seit 2018 spielt der 1.FC Kaiserslautern wieder in der zweithöchsten deutschen Spielklasse
© Jan Woitas / Picture Alliance
Am Freitag startet die 2. Bundesliga nach kurzer Sommerpause in die neue Saison. Für die meisten Spiele ist ein Pay-TV-Abo notwendig. Mit dieser Übersicht verpassen Sie keinen Anstoß.

Das dramatische Finale liegt noch nicht weit zurück, doch am Wochenende startet die 2. Bundesliga bereits wieder in die neue Spielzeit. Lediglich zwei Monate sind seit dem letzten Spieltag, an dem sich die beiden Schwergewichte Schalke 04 und Werder Bremen den Aufstieg sicherten, und dem Eröffnungsspiel am Freitagabend vergangen. Mit solch großen Namen ist die Liga in dieser Saison kaum noch gespickt, allerdings verspricht auch das neue Teilnehmerfeld wieder einiges an Spannung und Spitzenfußball.

So geht etwa der Hamburger SV in seine fünfte Saison im Unterhaus. Die Chancen auf einen Wiederaufstieg standen selten so gut wie in diesem Jahr. Nach der bitteren Niederlage in der Relegation konnten sowohl Trainer Tim Walter als auch die meisten Leistungsträger gehalten werden. Mit Neuzugängen wie Laszlo Benes und Ransford-Yeboah Königsdörffer hat man sich zudem qualitativ hochwertig verstärkt. Auch Nürnberg, Hannover, sowie die beiden Bundesliga-Absteiger Fürth und Bielefeld gehören zum erweiterten Favoritenkreis. 

Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga im Free-TV

Neu dabei sind in diesem Jahr drei alte Bekannte: Kaiserslautern, Magdeburg und Braunschweig. Sie alle haben den Sprung in die zweithöchste deutsche Spielklasse gemeistert. Für die Roten Teufel ist es die erste Zweitligasaison seit 2018. Am Freitag (20:30 Uhr) trifft der 1. FCK im Fritz-Walter-Stadion auf Hannover 96 und Neu-Trainer Stefan Leitl. Die Partie wird im Free-TV bei Sat.1 übertragen. Auf ran.de steht zudem ein kostenloser Live-Stream des Liga-Auftakts zur Verfügung. 

Fußballbegeisterte, die kein Spiel der neuen Saison verpassen wollen, werden allerdings nicht um ein Pay-TV-Abonnement herum kommen. Sky überträgt alle Spiele - freitags um 18:30 Uhr, samstags um 13:00 Uhr und 20:30 Uhr sowie sonntags um 13:30 Uhr. Skys Abo-Paket aus Entertainment, Bundesliga und 2. Bundesliga kostet im ersten Jahr 20 Euro im Monat, danach zahlt man monatlich 32 Euro.

Ein neues Kombi-Angebot von Sky und Konkurrent DAZN wird derzeit für eine Laufzeit von jeweils zwölf Monaten zum Preis von monatlich 38,99 Euro angeboten. Neben DAZN bietet auch Sky über seine App "Sky Go" einen Live-Stream für Tablet oder Smartphone an. 

Auch Highlights und Topspiele kostenlos verfügbar

Auch Free-TV hat in dieser Saison einiges zu bieten. Sport1 zeigt wie gewohnt alle Topspiele am Samstagabend ab 20:30 Uhr. SAT.1 überträgt neben der Saisoneröffnung auch die beiden Relegationsspiele im kommenden Sommer. 

Die Highlights am Samstagabend sicherten sich die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF. Das Erste zeigt die Highlights vom Freitagabend zudem beim Sender One. Sport1 strahlt am Sonntag Höhepunkte der Partien von Freitag und Samstag aus.

Quellen: Bundesliga.de, Sky, Stern, Ran, Kicker

jus

Mehr zum Thema



Newsticker