HOME

EM-Qualifikation: Deutsche U21 auf Kurs - 3:0-Sieg in der Ukraine

Mit einem deutlichen 3:0 gegen die Ukraine nimmt die deutsche U21 Kurs auf die Europameisterschaft in Tschechien. Philipp Hofmann, Kevin Volland und Jonas Hofmann trafen vor 9000 Zuschauern.

Kevin Volland ist mit seinem Team auf dem Weg zur EM

Kevin Volland ist mit seinem Team auf dem Weg zur EM

Die deutschen U21-Fußballer haben die Teilnahme an der EM-Endrunde 2015 so gut wie sicher. Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch gewann das Playoff-Hinspiel in der Ukraine mit 3:0 (1:0) und kann im Rückspiel in Essen die Teilnahme an der EM in Tschechien perfekt machen. Vor 9000 Zuschauern im Tsentralnyi-Stadion in Tscherkassy erzielten Philipp Hofmann (35.), Kevin Volland (61.) und Jonas Hofmann (79.) die Treffer für die deutsche Mannschaft, die bislang in allen Qualifikationsspielen unbesiegt blieb.

Die deutsche Elf, bei der Kapitän Volland und Torhüter Marc-Andre ter Stegen wieder in der Startformation standen, ging im Vergleich zum letzten Gruppenspiel mit vier Veränderungen ins Rennen. Ersetzen musste Hrubesch die verletzten Emre Can und Amin Younes. In der Abwehrreihe rückte Julian Korb wieder ins Team, Cans Position im defensiven Mittelfeld übernahm der Mainzer Johannes Geis.

Deutsche Abwehr zunächst zu unachtsam

Im gut gefüllten Stadion von Tscherkassy kamen die Gastgeber schon früh zu guten Tormöglichkeiten. Nach zwei Unachtsamkeiten in der deutschen Abwehr verpassten Wladyslaw Kulatsch und Wladyslaw Kalitwintsew kurz nacheinander nur knapp das deutsche Tor, in dem ter Stegen wieder den Vorzug vor Bernd Leno erhielt.

Die DFB-Elf benötigte eine Viertelstunde für den ersten gefährlichen Angriff: Eine Direktabnahme von Yunus Malli nach Vorlage von Volland parierte Torhüter Maxym Kowal, der auch kurz darauf bei einem Freistoß von Geis auf dem Posten war. In der kampfbetonten Partie übernahm die deutsche Mannschaft zwar allmählich die Initiative, leistete sich aber auch immer wieder im Spielaufbau.

Noch vor der Pause gelang dem Hrubesch-Team der ersehnte Führungstreffer durch Torjäger Philipp Hofmann, der eine auf den zweiten Pfosten gezirkelte Flanke von Namensvetter Jonas per Kopf zum 1:0 verwandelte. Für den Mittelstürmer, der in den letzten vier Pflichtspielen immer traf, war es der bereits siebte Treffer im zehnten U21-Länderspiel.

Mit der Führung im Rücken gewann das Spiel des DFB-Teams an Sicherheit und die meisten Offensivbemühungen der Ukrainer konnten vorzeitig unterbrochen werden. Ter Stegen wurde kaum ernsthaft geprüft. Die Entscheidung fiel nach einem mustergültig vorgetragenen Konter über den eingewechselten Max Meyer, der Volland in Szene setzte. Der Kapitän umkurvte den Torhüter und traf zum 2:0. Kurz vor Schluss machte Jonas Hofmann mit dem 3:0 den souveränen Sieg perfekt.

mka/DPA / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(