VG-Wort Pixel

2. Bundesliga Kaiserslautern schießt sich auf einen Aufstiegsplatz

Dank eines überragenden Alexander Baumjohann, der zwei Tore erzielte und eines vorbereitete, hat sich der 1.FC Kaiserslautern in den Aufstiegsrängen festgesetzt. Aue wurde mit 4:1 deutlich besiegt.

Dank eines klaren Erfolges über Erzgebirge Aue ist der 1. FC Kaiserslautern auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga geklettert.

Die Pfälzer setzten sich am Montag mit 4:1 (2:1) durch und stehen damit erstmals in dieser Saison auf einem Aufstiegsrang. Hendrick Zuck (7. Minute), Alexander Baumjohann mit einem Doppelpack (36./79.) und Mohamadou Idrissou (81.) erzielten die Treffer für die Lauterer. Jan Hochscheidt war der 1:1-Ausgleich gelungen (23.). Insgesamt fiel der Sieg etwas zu hoch aus, die Lauterer erwiesen sich an diesem Abend aber als sehr treffsicher.

Kurz vor Schluss wurde Gäste-Stürmer Jakub Sylvestr wegen Schiedsrichterbeleidigung mit Rot vom Platz geschickt. Aue rutschte durch die dritte Niederlage auf den 13. Tabellenplatz.

dho/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker