HOME

Bezirksliga: Fußballclub gibt nach 0:22 sofort auf

Klar, Sportler müssen auch verlieren können. Und nicht selten lernt man aus Niederlagen ja mehr als aus Siegen. Das sieht man auch bei Fortuna Hagen so - und reagiert mit aller Konsequenz.

Diese Pleite war einfach zu viel des Schlechten. Schon nach dem ersten Spieltag hat der SV Fortuna Hagen 1910 sein Team vom Spielbetrieb zurückgezogen. Der Grund: Nach dem derben 0:22 am ersten Spieltag bei Aufsteiger TuS Grünenbaum scheint es keinen Sinn zu machen, sich mit den anderen Teams der westfälischen Bezirksliga 6 weiter messen zu wollen. Die Partie vom vergangenen Sonntag wurde von Staffelleiter Michael Krauthausen sofort aus der Wertung genommen, die Fortunen stehen damit als Absteiger fest.

"Es wird schwer, die Leute bei Laune zu halten", hatte Spielertrainer Daniel Bohrmann lokale Medien wie die "Westfalenpost" nach dem Debakel schon orakelt. Mangels personeller Alternativen hatte er auch Altherren-Spieler einsetzen müssen - mit den entsprechenden Folgen. Vom späteren Rückzug seiner Mannschaft wusste der Coach da noch nichts.

Wenn die Liga eine untergeordnete Rolle spielt ...

Ein Vereinsangehöriger reagierte bei Facebook gelassen und verfasste den Eintrag: "Du bist Fortune, wenn die Liga nur eine untergeordnete Rolle spielt." Diese untergeordnete Liga wird wohl die Kreisliga C2 sein: Dort ist die bisherige dritte Mannschaft der Fortuna gemeldet - Fortuna II war schon vor Saisonbeginn aus der Kreisliga A zurückgenommen worden.

Fußball Life Hacks: So entfernen Sie Schweiß aus gewaschenen Trikots
dho/DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity