VG-Wort Pixel

Al-Khelaifi erinnert Barca an "finanzielle Nachhaltigkeit" - La-Liga-Chef Tebas kontert

Kylian Mbappe, Nasser Al Khelaifi
Kylian Mbappe, Nasser Al Khelaifi
© Getty Images
PSG-Präsident Al-Khelafi hat den FC Barcelona wegen fehlender finanziellen Nachhaltigkeit kritisiert: La-Liga-Chef Tebas nahm die Katalanen in Schutz

PSG-und ECA-Präsident Nasser Al-Khelaifi hat den FC Barcelona in einer Rede zum Thema “finanzielle Nachhaltigkeit“ kritisiert. La-Liga-Präsident Javier Tebas widersprach jedoch nun und nahm die Katalanen in Schutz.

Paris Saint-Germain und der FC Barcelona sind gleichermaßen Vereine, die eher fragwürdige Wege einschlagen, um durch kostspielige Neuzugänge weiter erfolgreich zu sein. Für besonders viel Aufsehen hat im Sommer jedoch Barca gesorgt. Der Klub hat schließlich zahlreiche zukünftige Rechte-Einnahmen verkauft, um sich Stars wie Lewandowski, Koundé und Raphinha leisten zu können. Die Katalanen setzen alle Karten auf sofortigen Erfolg und dadurch verbundene Einnahmen. Sollte dieses Unterfangen jedoch scheitern, steht die Zukunft des Vereins auf wackligeren Beinen denn je.

Nasser Al-Khelaifi schießt indirekt gegen Barcelona: Tebas verteidigt den Klub

Nasser Al-Khelaifi hielt in seiner Funktion als Präsident der European Club Association eine Rede, in der er den FC Barcelona an finanzielle Nachhaltigkeit erinnerte. "Die neuen Regeln zur finanziellen Nachhaltigkeit sind eine positive Entwicklung, Die Regeln kontrollieren die Kosten, fördern Investitionen und neue Investoren. Sie werden die Nachhaltigkeit des Fußballs sichern", merkte er an und sendete gleichzeitig eine Warnung. "Wir müssen vorsichtig sein, denn eine gefährliche Verschuldung und eine magische Kapitalspritze sind kein nachhaltiger Weg für die Zukunft", so sein Seitenhieb an den FC Barcelona.

Javier Tebas, Präsident der La Liga, nimmt den hoch verschuldeten Verein hingegen in Schutz. "Es gibt keine Magie. Barcelona hat einen Teil seiner Vermögenswerte verkauft um seine Verluste zu decken", hielt er fest. Bei PSG öffne hingegen Nasser Al-Khelaifi "den Geldhahn". Laut Tebas müssen für einen "nachhaltigen Fußball zunächst die Schulden beglichen werden".

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Al-Khelaifi erinnert Barca an "finanzielle Nachhaltigkeit" - La-Liga-Chef Tebas kontert veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker