VG-Wort Pixel

Auslosung Europa League BVB und Leipzig mit lösbaren Aufgaben – Neapel zieht das große Los

Europa League: Gemischte Gefühle für deutsche Teams – BVB mit lösbarer Aufgabe
Auslosung in der Europa League: Gemischte Gefühle für deutsche Teams – BVB mit lösbarer Aufgabe
© Alex Grimm / Getty Images
In Nyon wurde nach dem Achtelfinale der Champions League auch die Playoff-Runde der Europa League ausgelost. Borussia Dortmund und RB Leipzig bekommen es dabei mit lösbaren Aufgaben zu tun. Die Übersicht.

Nach der Champions League wurde in Nyon auch die Zwischenrunde der Europa League ausgelost. Mit Lazio Rom, dem SSC Neapel oder Betis Sevilla waren einigen harten Nüsse für die deutschen Teams in den Lostöpfen. Am Ende wurden es aber lösbare Aufgaben. RB Leipzig trifft auf San Sebastian. Der BVB bekommt es mit den Glasgow Rangers zu tun. Gespielt werden die Begegnungen am 17. Februar 2022, die Rückspiele finden eine Woche später statt.

Die Fans von Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen müssen sich noch etwas gedulden. Ihre Gegner für das Achtelfinale werden erst nach Abschluss der Playoff-Spiele am 25. Februar ausgelost. Dort könnten nach erfolgreichem Abschneiden in der K.o.-Runde auch der Borussia Dortmund und RB Leipzig in den Lostöpfen sein.

Die Playoff-Runde der Europa League im Überblick:

  • Borussia Dortmund – Glasgow Rangers
  • RB Leipzig – San Sebastian
  • Atalanta Bergamo – Olympiakos Piräus
  • FC Sevilla – Dinamo Zagreb
  • FC Barcelona – SSC Neapel
  • Zenit St. Petersburg – Betis Sevilla
  • Sheriff Tiraspol – Sporting Braga
  • FC Porto – Lazio Rom

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker