VG-Wort Pixel

Bayern fegen über Barça hinweg: Die Netzreaktionen zum CL-Kracher

Thomas Muller
Thomas Muller
© Getty Images
Der FC Bayern hat den FC Barcelona mit 3:0 besiegt und machte den Europa-League-Gang für die Katalanen und Robert Lewandowski noch schmerzhafter

Der FC Bayern ist für den FC Barcelona ein weiteres Mal zu einem absoluten Alptraum-Gegner geworden. Die Münchner gewannen mit 3:0 im Camp Nou und bezwangen die Katalanen damit zum sechsten Mal in Serie. Mit spielerischer Leichtigkeit sind die Bayern durch die vermeintliche Hammer-Gruppe spaziert und verabschieden den FC Barcelona nun in die Europa League. Insbesondere wegen des Lewandowski-Wechsels reagierten einige Anhänger im Netz durchaus ein wenig hämisch. Viele beließen es jedoch auch dabei, die eigene Mannschaft für einen grandiosen Auftritt zu feiern. Insbesondere Matthijs de Ligt, Serge Gnabry und Trainer Julian Nagelsmann standen im Zentrum des Lobes. Wir möchten einen Blick auf die Netzreaktionen werfen.

Schon vor Anpfiff der Partie stand fest, dass Barça aus der Champions League ausgeschieden ist und erneut in die Europa League "absteigt". Inter hatte am frühen Abend die Pflichtaufgabe Viktoria Pilsen erledigt.

Alles zum FC Bayern bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/DE als Bayern fegen über Barça hinweg: Die Netzreaktionen zum CL-Kracher veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker