HOME

Stern Logo Bundesliga

Umstrittene Entscheidungen: "Die Pflaume!" - Völler und Watzke poltern gegen Schiri-Experten

In den Farben getrennt, in der Sache einig: Am Wochenende schimpften Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke unabhängig voneinander über den Sky-Experten und Ex-Schiedsrichter Peter Gagelmann.

Rudi Völler und Hans-Joachim Watzke

Hans-Joachim Watzke (l.) und Rudi Völler teilen gegen TV-Schiedsrichter Peter Gagelmann aus

Hohn und Spott für TV-Schiedsrichter Peter Gagelmann: In Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler haben am Wochenende zwei hochrangige Funktionäre über den früheren Bundesliga-Schiedsrichter und heutigen Sky-Experten geschimpft.

"Der Elfmeter gegen uns war lächerlich. Auch wenn Herr Gagelmann das sicherlich anders sehen wird, die Pflaume", lästerte Völler nach dem 3:3 von Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg. Tags zuvor hatte Watzke sich nach dem 1:1 des BVB bei Schalke 04 ebenfalls über Gagelmann lustig gemacht. "Herr Gagelmann hat ja schon was dazu gesagt", meinte Watzke: "Das ist für mich sowieso immer die größte Belustigung. Da schmeiß ich mich manchmal richtig weg, wenn ich das auf der Couch höre."

Peter Gagelmann noch bis 2015 aktiver Schiri

Gagelmann hatte zwischen 2000 und 2015 in der Bundesliga gepfiffen. Seit seinem Karriere-Ende analysiert er bei Sky strittige Szenen der Bundesliga-Spiele. So war er am Samstag der Auffassung, dass Schalke nach einem Handspiel von Marc Bartra in der Nachspielzeit Elfmeter hätte kriegen müssen. 

tim / DPA

Wissenscommunity