HOME
+++ Liveblog +++

Countdown zum Pokalfinale: Die Aufstellungen sind raus - Tuchel: "Hummels schießt keine Elfer"

Bayern gegen Dortmund, Hummels gegen seinen neuen Verein, Pep gegen die Single-Titel-Saison, Reus gegen den Titelfluch. Sie merken es schon, im Pokalfinale geht's um jede Menge. Vor allem natürlich um guten Fußball. Die letzten Infos vor dem Spiel im Liveblog.

DFB-Pokal-Finale: Bayern gegen Dortmund - die letzten Infos vor dem Spiel

DFB-Pokal-Finale: Bayern gegen Dortmund - die letzten Infos vor dem Spiel

Rot-weiß oder schwartz-gelb? In Berlin steigt ab 20.00 Uhr (ARD) das Pokalfinale. Entschuldigen Sie den Kommentar, aber hoffentlich bekommt diese aus neutraler Sicht weitgehend langweilige Saison dann doch noch einen spannenden Höhepunkt. Hoffnung gibt es auf jeden Fall. Denn immerhin trifft im Olympiastadion der FC Bayern auf den BVB. Und die Dortmunder haben im Rückspiel in der Liga (0:0) bewiesen, dass sie Peps Ballverteilermaschine zumindest phasenweise den Saft abdrehen können.

Im Finale werden natürlich auch große Fragen des Fußballs beantwortet. Zum Beispiel: Kann Marco Reus endlich seinen ersten Titel gewinnen? Muss Mats Hummels gegen seinen neuen Club vielleicht sogar einen Elfmeter schießen? Verabschiedet sich Pep mit seinem zweiten Double von den Münchnern? Und wird der Sieger gegen die DFB-Verordnung aufbegehren, den Titel bloß nicht mit einer Bierdusche auf dem Platz zu feiern? 

In Kürze geht's los. Zur Einstimmung hier noch mal schnell Wichtiges und Unwichtiges zum Spiel vorab.

Die letzten Infos vor dem DFB-Pokal-Finale

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse

    Wie gesagt, ich hab so'n 4:1-Gefühl.

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Gleich geht's los: Wir geben ab an die Kollegen im Liveticker. Hier können Sie das Spiel bei uns verfolgen:
    http://www.stern.de/sport/fussball/bundesliga/dfb-pokal-im-live-ticker-3780596.html

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Joachim Löw ist natürlich auch da. Erste Frage zum verletzten Mario Götze: Löw glaubt, dass er in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen kann. Löw dankt auch Guardiola: "Er hat Spieler weiterentwickelt. Man wird seinen Wert erkennen, wenn er weg ist."

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse

    Stimmt. Wobei ich diese gigantischen Vereinsfarben in der Kurve etwas zu viel finde

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Die Stimmung im Olympiastadion ist natürlich schon jetzt super. Die Fankurven duellieren sich mit Gesängen. Pokalfinale ist schon immer etwas Besonderes.

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse

    Kein gutes Omen? Naja, ein Dortmund verliert doch nicht zweimal an einem Tag ein Pokalfinale. Obwohl: der FC St. Pauli hat heute auch zweimal gegen den TSV Havelse gewonnen (U23 und U15)

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Die Kollegen von "iMFootball" haben eine Aufstellungs-Grafik gebastelt.

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Kein gutes Omen....

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse

    Muss gerade lesen, dass der BVB heute schon ein Pokalfinale verloren hat: das der Handball-Frauen. 28:29 gegen HC Leipzig

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Thomas Tuchel sagt im ARD-Interview zu Hummels: "Mats schießt keine Elfmeter. Vor dem Halbfinale hatten wir geübt, er hat zweimal verschossen. Das Thema ist vorbei"

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse

    Nix gegen Ronaldo. Is guta Mann

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Mehmet Scholl sagt gerade in der ARD: "Mats Hummels ist Vollprofi, natürlich will er das Spiel gewinnen."

  • Niels Kruse
    • Niels Kruse
  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Cristiano Ronaldo freut sich auch schon auf das Spiel. Oder ist es Zufall, dass er ausgerechnet JETZT dieses hochkonzentrierte Bild von sich twittert?

  • Felix Haas
    • Felix Haas

    Ich glaube Hörwick vor den Spitzen. Der Mann geht voran

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.