VG-Wort Pixel

Fußball-Grafik Gehaltsliste: Diese EM-Trainer verdienen am meisten

Die Zeiten sind längst vorbei, als Trainer für schmales Geld gearbeitet haben - zumindest in der Spitze. Unsere Grafik zeigt die bestverdienenden Fußballtrainer der EM-Nationen.

Im Profi-Fußball verdienen sich nicht nur die Spieler eine goldene Nase, auch die Trainer lassen sich ihre Arbeit gut bezahlen. Eine Auswertung von Finance Football zeigt die Gehälter der Nationaltrainer bei der aktuellen EM. Jogi Löw, der 2004 als Co-Trainer bei der deutschen Nationalmannschaft anheuerte und 2006 Bundestrainer wurde, bekommt für seine Arbeit heute 3,2 Millionen Euro jährlich. Und damit liegt er im Ranking nur auf Platz 4.

Auf den vorderen Plätzen tummeln sich allesamt Trainer von Mannschaften, die bereits ausgeschieden sind. Am teuersten ist Roy Hodgson, Coach der Engländer. Er bekommt jährlich 5 Millionen Euro überwiesen - sein Abschied steht von fest. Der Italiener Antonio Conte liegt mit 4,6 Millionen knapp dahinter, wie die Grafik von Statista zeigt - auch Conte verlässt seinen Posten. An die kickenden Fußball-Millionäre kommen die Trainer trotzdem nicht heran: Wales-Superstar Gareth Bale verdient mit angeblich 300.000 Dollar pro Woche mehr als sein Nationaltrainer Chris Coleman mit 260.000 Euro im ganzen Jahr.

stern/Statista

Mehr zum Thema



Newsticker