VG-Wort Pixel

FC Bayern muss weiter auf Neuer verzichten - Musiala auf der Bank

Bundesliga"Borussia Dortmund v FC Bayern München"
Bundesliga"Borussia Dortmund v FC Bayern München"
© Getty Images
Wie schon in der Champions League gegen Viktoria Pilsen fällt Manuel Neuer auch gegen den SC Freiburg aus. Vom Kapitän abgesehen kann der FC Bayern personell nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Wie schon in der Champions League gegen Viktoria Pilsen fällt Manuel Neuer auch gegen den SC Freiburg aus. Vom Kapitän abgesehen kann der FC Bayern personell nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Auf der Spieltags-Pressekonferenz am Samstagvormittag erklärte Julian Nagelsmann, dass Neuer nach wie vor Probleme mit der Schulter habe und von Sven Ulreich ersetzt werde. Am Mittwoch im DFB-Pokal beim FC Augsburg hoffe der Bayern-Trainer auf die Rückkehr seiner etatmäßigen Nummer eins.

Mit Ausnahme von Kingsley Coman (Gelb-Rot-Sperre) und Lucas Hernandez (Muskelbündelriss im Adduktorenbereich) stehen dem Rekordmeister wohl aber alle zuletzt angeschlagenen Spieler wieder zur Verfügung. Sowohl Alphonso Davies, der gegen den BVB aufgrund einer Schädelprellung hatte ausgewechselt werden müssen, als auch Thomas Müller, der gegen Pilsen den Platz wegen Rückenproblemen vorzeitig verlassen hatte, seien inzwischen wieder beschwerdefrei.

Auch bei Matthijs de Ligt (muskuläre Probleme in der linken Hüfte) und Serge Gnabry (Kapselverletzung im Kniegelenk) zeigte sich Nagelsmann zuversichtlich. Jamal Musiala kehre nach seiner Corona-Infektion ebenfalls in den Kader zurück. Der Youngster werde jedoch "wahrscheinlich erst mal von der Bank kommen müssen, nach fünf Tagen aussetzen", kündigte Nagelsmann an.

Alles zu den Bayern bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als FC Bayern muss weiter auf Neuer verzichten - Musiala auf der Bank veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker