VG-Wort Pixel

Derby-Pleite gegen Werder HSV-Fan rastet komplett aus - diese Wutrede müssen Sie gesehen haben

"Wenn ich so arbeiten würde, wir ihr spielt, dann wäre ich sofort arbeitslos, man!"
 
Timo Sievert reicht es. 
 
Und deshalb lässt der HSV-Fan seinen Frust raus – im Auto.
 
"Moin, meine herzallerliebsten HSV-Spieler. Ich bin gerade vom Dienst gekommen, stehe gerade bei mir auf dem Parkplatz und will eigentlich gerade nach oben gehen auf die Couch, weil ich morgen früh auch wieder arbeiten muss. Genau das ist der Punkt. Ich habe eben gerade im Radio auf dem Weg nach Hause gehört, was da gerade in Bremen beim Nordderby abgelaufen ist. Kurz vor Schluss des Spiels, Bremen geht mit 1:0 in Führung. Die halten dieses Ergebnis natürlich bis zum Schluss und die Bremer Fans sind da schon am Jodeln nach dem Spiel, nachdem der HSV das Nordderby verloren hat: 'Zweite Liga, Hamburg ist dabei.'
 
Diese Saison ist noch schlimmer als alle anderen. Wenn ich so arbeiten würde, wie ihr spielt, dann wäre ich sofort arbeitslos, man! Sagt mal, seid ihr nicht ganz dicht oder was? Ihr seid hochbezahlte Fußballspieler. Ihr kriegt dafür Geld, dass ihr den ganzen Tag Fußball trainiert und spielt. Ja? Die ganzen Trainer werden rausgeschmissen und dann so eine Scheiße!
 
Jetzt kommt Mainz, jetzt kommt Bayern. Wo wollt ihr denn da punkten? Alter Schwede, du. Echt, da kriege ich so einen Blutdruck. Da kann man sogar nicht mehr ruhig bleiben, oder was?"
 
Sievert ist dabei kein Unbekannter. Als „lautester Feuerwehrmann Deutschlands“ brüllt er regelmäßig seine Meinung auf Facebook heraus.
 
Normalerweise geht es bei ihm um seinen Arbeitsalltag im Rettungswagen.
 
Vor allem das Verhalten von Autofahrern regt ihn dabei auf.
 
Diesmal ist es der HSV.
 
"Man, man, man. Seht zu, dass ihr das jetzt mal vernünftig macht. Ganz ehrlich. Tut doch mal was für euer Geld. Und nicht immer nur dieses dämliche Gelaber.
 
Euch müsste man ab morgen mit der Peitsche über den Trainingsplatz jagen und dann nur noch leistungsgerecht bezahlen. Mal sehen, ob ihr es dann mal hinkriegt, vernünftig Fußball zu spielen.
 
Seht zu, dass ihr das in den Griff kriegt. Sonst habt ihr das wirklich auf eurer Visitenkarte stehen, dass der HSV das allererste Mal in der Bundesliga-Geschichte abgestiegen ist. Und das werdet ihr in eurer Karriere mit euch herumschleppen. Das solltet ihr vielleicht mal durch den Kopf gehen lassen. In diesem Sinne: Schönen Abend, schlaft gut nach diesem hervorragenden Spiel. Nur der HSV!"
Mehr
Eine fünfminütige Tirade geht im Netz viral. Der "lauteste Feuerwehrmann Deutschlands" Timo Sievert lässt seinen Frust raus, nachdem der HSV gegen Bremen im Nordderby verloren hat.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker