HOME

Video von LFC-TV: Jürgen Klopp bekommt Sprachunterricht von Neunjährigem

Der FC Liverpool setzt seinen neuen Coach Jürgen Klopp gerne in Szene. So auch in einem sympathischen Video mit einem neunjährigen Jungen, der dem Deutschen ein bisschen Sprachnachhilfe gibt - oder es zumindest versucht.

Jürgen Klopp beim FC Liverpool

Jürgen Klopp beim FC Liverpool. Der neue Publikumsliebling hat für das Vereins-TV Sprachunterricht von einem Neunjährigen bekommen.

Jürgen Klopp ist der neue Publikumsliebling beim FC Liverpool. Anfangs noch für seine lockere Art und seine legendäre Pressekonferenz verehrt, stimmen langsam aber sicher auch die Ergebnisse. Nach zwei Unentschieden zum Auftakt in der Premierleague folgten nun zwei Siege in den letzten drei Spielen - und das gegen Liga-Schwergewichte. Der FC Chelsea und Manchester City wurden mit 3:1 respektive 4:1 abgefertigt. Trotz der besseren Leistungen sieht der Verein offenbar noch Nachholbedarf bei Klopp - und zwar im sprachlichen Bereich. Da muss der neunjährige Isaac nachhelfen und "The Normal One" den Liverpooler Dialekt Scousse näher bringen. Dazu hat der Vereinssender LFC TV ein Video ins Netz gestellt.

Der Kurzfilm beginnt damit, dass Isaac in Klopps Büro auf ihn wartet, ihn zur Begrüßung erstmal umarmt und direkt einen Lebensratschlag vom Deutschen haben möchte. "Freu Dich darüber, ein Kind zu sein", entgegnet Klopp. "Manchmal ist es vielleicht nicht das Beste, neun Jahre alt zu sein, aber es ist viel schlimmer 48 zu sein. Ich weiß das." Dann geht es auch schon an den Dialektunterricht, den der Ex-BVB-Coach mehr schlecht als recht meistert. Etwas holprig liest er die Sätze von den Karten ab, muss immer wieder lauthals Lachen - sein international verständliches Markenzeichen.

Klopp prophezeit Kind Vertrag

Zum Ende geht es dann noch ein bisschen um Dinge abseits des Fußballs. Wie der Trainer sich selbst beschreiben würde, will Isaac wissen. "Nicht zu klug, aber auch nicht blöd. Nicht zu witzig, aber auch nicht ernst", sagt Klopp. Auch nach seiner Lieblingsband wird er gefragt. "Die Beatles", antwortet Klopp "spontan" in der Geburtsstadt von drei der fünf Gründungsmitgliedern der Band. Auch mit der Aussage, Liverpool sei "viel schöner" als er gedacht habe, will Klopp punkten, wenngleich er ohnehin schon seit seiner Ankunft - und sogar bereits davor - von den Fans gefeiert wurde und wird.

Seinem kleinen Interviewer prophezeit der Coach dann noch eine große Zukunft. Nachdem Isaac sich selbt als lustig, enthusiastisch und hart-arbeitend bezeichnet, sagt Klopp: "Wenn du so bleibst, wirst du es schaffen und wir sitzen hier in ein paar Jahren und unterschreiben einen Vertrag."

Das ganze Video sehen Sie hier:

Wissenscommunity