HOME

Nach Siegtreffer gegen Liverpool: DFB feiert Leroy Sané - und viele Fans reagieren mit bissiger Ironie

Leroy Sané war der Matchwinner für Manchester City gegen den FC Liverpool. Auch der DFB gratulierte dem Nationalspieler deshalb via Twitter. Das rief zahlreiche Reaktionen hervor - und die waren bissig.

Leroy Sane

Leroy Sane, hier im Zweikampf gegen James Milner, schoss den Siegtreffer im Spitzenspiel gegen Liverpool und wird dafür weltweit gefeiert

DPA

Leroy Sané ist der vielleicht hoffnungsvollste und talentierteste deutsche Angreifer. Was der 22-Jährige drauf hat, bewies er im Spitzenspiel der Premier League gegen den FC Liverpool, als er in der zweiten Halbzeit das Siegtor zum 2:1 für Manchester City schoss. Ein eminent wichtiger Treffer - nur durch den Drei-Punkte-Gewinn ist das Team von Pep Guardiola noch im Titelrennen. Bei einem Unentschieden oder gar einer Niederlage wäre es schwer geworden, Tabellenführer Liverpool einzuholen. Jetzt ist der Rückstand auf vier Punkte geschrumpft.

Auch der DFB beteiligte sich auf Twitter an den Jubelarien über Sané und schrieb: "Schreib niemals die Champions ab." Das rief jedoch viele kritische Reaktionen unter deutschen Fans hervor. Der Grund ist klar: Zahlreiche Anhänger verzeihen es Bundestrainer Joachim Löw bis heute nicht, dass er Sané vor der WM 2018 aus dem Kader warf, weil der angeblich noch nicht reif für die Nationalelf war. Löw nahm stattdessen Julian Brandt mit nach Russland. Der Ausgang der Mission WW-Titelverteidigung ist bekannt.

Hier sind einige der Fan-Reaktionen:

tis

Wissenscommunity